Sturmtief fordert Tribut: Jetzt ist eine S-Bahn-Linie unterbrochen

Sturmtief fordert Tribut: Jetzt ist eine S-Bahn-Linie unterbrochen

Verheugen spricht sich für Lohnzuwachs aus

- Brüssel - Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Günter Verheugen, hat vor dem Hintergrund der laufenden Tarifauseinandersetzungen vor einem Lohnkostenwettbewerb nach unten gewarnt. Verheugen sagte der "Welt": "Die deutschen Gewerkschaften haben in den vergangenen Jahren in einer schwierigen wirtschaftlichen Situation Verantwortung für das Gesamtwohl gezeigt. Aber wenn die Wirtschaft wieder wächst, haben die Arbeitnehmer auch ein Recht darauf, daran teilzuhaben: Es sollte dann reale Zuwächse geben. Wir können nicht mit den asiatischen oder osteuropäischen Volkswirtschaften in einen Lohnkostenwettbewerb nach unten treten. Das ist absurd."

Zugleich warnte der EU-Industriekommissar davor, die Bedeutung der Löhne für die Kosten von Unternehmen überzubewerten: "Der wirtschaftliche Erfolg einer Volkswirtschaft hängt nur zu einem sehr geringen Teil vom Lohn ab und viel stärker von der Innovationsfähigkeit. Zudem ist der Anteil der Löhne an den Gesamtkosten in den vergangenen Jahren in vielen Bereichen deutlich zurückgegangen, und er wird weiter sinken."

Nach Ansicht von Verheugen sollte Deutschland die Zugangsbeschränkungen für Arbeitnehmer aus den neuen EU-Beitrittsländern aufheben. "Ich glaube, dass Deutschland davon profitieren würde, wenn man die Zugangsbarrieren für Arbeitnehmer aus Ost- und Mitteleuropa weitgehend aufheben würde." Die Zuwanderung von osteuropäischen Arbeitnehmern führe nicht zu mehr Arbeitslosigkeit in den alten EU-Staaten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In diesem Land kommt Lidl offenbar nicht so gut an
Mit seinen Expansionsplänen kommt der Discounter Lidl laut Medienberichten in einem Land schlechter voran als geplant. Falsche Standorte, zu große und zu teure Märkte …
In diesem Land kommt Lidl offenbar nicht so gut an
Rekord: Weltweit mehr als 4 Milliarden Flugreisende
Mehr Passagiere und mehr Fracht: Die Erholung der Weltwirtschaft beflügelt das Geschäft der Fluggesellschaften. Das ist aber nicht der einzige Grund für das kräftige …
Rekord: Weltweit mehr als 4 Milliarden Flugreisende
BMW macht Mercedes Ansage: „Überholen euch 2020“
BMW-Chef Harald Krüger sagt dem Stuttgarter Konkurrenten Mercedes den Kampf an: Im Jahr 2020 soll die Marke BMW den verlorenen Spitzenplatz von Mercedes zurückerobern.
BMW macht Mercedes Ansage: „Überholen euch 2020“
BER-Chef: Mehrkosten liegen unter einer Milliarde Euro
2020 soll nach vielen Verzögerungen der neuen Hauptstadtflughafen eröffnen - zwei Jahre später als zuletzt geplant. Das birgt weitere Kosten. In Kürze entscheidet sich, …
BER-Chef: Mehrkosten liegen unter einer Milliarde Euro

Kommentare