HVB verkauft Bank Austria sowie Osteuropa-Geschäft an UniCredit

- München - Die HypoVereinsbank verkauft wie erwartet ihre österreichische Tochter Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) sowie ihre Beteiligungen in Mittel- und Osteuropa an die Muttergesellschaft UniCredit. Dadurch fließt der HVB ein Buchgewinn in Höhe von knapp 6,5 Milliarden Euro zu, teilte die Bank in München mit.

Davon stammten allein 5,8 Milliarden Euro aus der Übertragung der BA-CA. Das Geld will die HVB für organisches Wachstum, Zukäufe sowie für die Stärkung des Investmentbanking nutzen.

Die UniCredit zahlt für den 77,53 Prozent-Anteil der HVB an der Bank Austria insgesamt rund 12,5 Milliarden Euro. Zuvor werden die Aktivitäten der HVB in Russland (International Moscow Bank/IMB) und im Baltikum (HVB Lettland) an die Bank Austria übertragen. Die HVB Ukraine geht direkt an die UniCredit.

Alle Transaktionen müssen noch von der außerordentlichen Hauptversammlung am 25. Oktober sowie den Aufsichtsbehörden genehmigt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Italien stellt weitere Milliarden für Pleite-Banken bereit
Milliarden hat der italienische Staat bereits in marode Geldhäuser gesteckt. Die Europäische Zentralbank hat nun genug - und trifft eine wichtige Entscheidung. Ein Plan …
Italien stellt weitere Milliarden für Pleite-Banken bereit
Bericht: Bosch drohte mit Arbeitsstopp auf BER-Baustelle
Berlin (dpa) - Der Bosch-Konzern hat laut einem Bericht der "Bild am Sonntag" der BER-Flughafengesellschaft gedroht, die Zusammenarbeit zu beenden. In einem Brief vom …
Bericht: Bosch drohte mit Arbeitsstopp auf BER-Baustelle
Müllmänner in Griechenland streiken - Gesundheitsgefahren befürchtet
In Athen türmen sich die Müllberge, weil die Arbeiter streiken. Die Hitzewelle erhöht das Risiko für die Ausbreitung von Krankheiten, warnt das Gesundheitsministerium.
Müllmänner in Griechenland streiken - Gesundheitsgefahren befürchtet
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen 
Online-Shopping wird immer beliebter, aber Rücksendungen werden zunehmend zum Problem. Amazon hat sich nun einen Trick überlegt, von dem auch Kunden in Deutschland …
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen 

Kommentare