Versandhändler Otto wächst stärker als erwartet

Hamburg - Der Hamburger Versandhändler Otto wächst so stark wie seit langem nicht mehr und wird dabei auch noch profitabler. Das Unternehmen behauptet auch seinen Spitzenplatz als Onlinehändler.

Es zeichne sich ein Wachstum im zweistelligen Bereich ab, sagte Alexander Birken, der Chef des Tochterunternehmens der weltweiten Otto Group, am Donnerstag in Hamburg. Bis 2015 soll der Umsatz von zuletzt 2,1 auf 2,5 Milliarden Euro wachsen. Als Rendite strebe Otto drei bis fünf Prozent vor Steuern an.

Trotz anhaltender Konkurrenz durch Mitbewerber wie Zalando oder Amazon sei Otto damit immer noch der größte Onlinehändler für Mode in Deutschland. Mittlerweile erwirtschaftet das Unternehmen 80 Prozent seiner Umsätze im Internet.

dpa

Was ist eigentlich noch "Made in Germany"?

Was ist eigentlich noch "Made in Germany"?

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Notenbanker signalisieren weitere Leitzinsanhebungen
Washington (dpa) - Die US-Notenbank Fed hat weitere Leitzinsanhebungen signalisiert. "Laut einer Mehrheit der Teilnehmer erhöht der stärkere wirtschaftliche Ausblick die …
US-Notenbanker signalisieren weitere Leitzinsanhebungen
Dax wieder leicht im Minus - Anleger warten ab
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Mittwoch wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Vor dem nach Börsenschluss erwarteten Protokoll der jüngsten US-Notenbanksitzung …
Dax wieder leicht im Minus - Anleger warten ab
Studie belegt Folgen von Diesel-Abgasen
Dürfen Städte Dieselautos aussperren, um die Luft sauber zu kriegen? Oder müssen sie sogar? Politik und Autofahrer schauen nach Leipzig - da hat die Justiz das Wort. …
Studie belegt Folgen von Diesel-Abgasen
Hochtief mit prall gefüllter Kasse auf Übernahmekurs
Mit Rückenwind durch gut laufende Geschäfte steht Hochtief in den Startlöchern für ein Bieterrennen um den spanischen Mautstraßenbetreiber Abertis. Doch noch ist der …
Hochtief mit prall gefüllter Kasse auf Übernahmekurs

Kommentare