Versandhaus Quelle soll abgewickelt werden

Frankfurt/Main - Der Versandhändler Quelle soll nach Mitteilung des Insolvenzverwalters Klaus Hubert Görg abgewickelt werden. Unklar ist, was das für die Mitarbeiter bedeutet.

Lesen Sie dazu:

Entscheidung über Quelle-Zukunft noch im Oktober

Die Verkaufsanstrengungen für Quelle Deutschland seien erfolglos geblieben, teilte Görg am Montagabend mit. “Nach 15 intensiven Verhandlungen mit einer Vielzahl von Investoren sehen der Insolvenzverwalter wie Gläubigerausschuss jetzt keine Alternative zur Abwicklung von Quelle Deutschland mehr.“ Was dies für Mitarbeiter bedeutet, will Görg der Mitteilung zufolge am (morgigen) Dienstagnachmittag den Mitarbeitern in Nürnberg mitteilen.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Größter Aldi der Welt ist nach wenigen Tagen wieder geschlossen
Etwa 55.000 Kunden sollen an 16 Kassen in der Riesen-Filiale von Aldi Nord bedient werden. Darum gibt es den Pop-Up-Store nur für wenige Tage:
Größter Aldi der Welt ist nach wenigen Tagen wieder geschlossen
Minutenaktuelle Preise je nach Wetter und Vorrat - Supermarkt testet verrücktes Preis-System
Lebensmittel wegwerfen, das will eine Supermarktkette nicht mehr. Ein Algorithmus soll die Preise tagsüber steuern. Eine Technik geeignet zur Abzocke.
Minutenaktuelle Preise je nach Wetter und Vorrat - Supermarkt testet verrücktes Preis-System
Tumultartige Szenen: Lidl bringt neues Produkt auf den Markt - und die Kunden drehen durch
Lidl hat bei einer Aktion eine Alternative zum Thermomix verkauft. Doch was folgte, war Chaos - der Supermarkt war dem Ansturm nicht gewachsen.
Tumultartige Szenen: Lidl bringt neues Produkt auf den Markt - und die Kunden drehen durch
"Wirtschaftsweiser" kritisiert Industriestrategie Altmaiers
Im Februar hat Wirtschaftsminister Altmaier seine Industriestrategie vorgelegt, seitdem reißt die Kritik nicht ab. Nun legt der Vorsitzende der "Wirtschaftsweisen" nach …
"Wirtschaftsweiser" kritisiert Industriestrategie Altmaiers

Kommentare