Verschärfte Konzentration in Fleischbranche

- Frankfurt - Die Konzentration in der deutschen Fleischbranche schreitet nach einer neuen Unternehmensbefragung weiter voran. Inzwischen gebe es sieben Unternehmen mit Milliarden-Umsätzen, berichtet die Afz-Allgemeine Fleischer Zeitung. 2004 waren es erst sechs. Größtes Unternehmen ist die Tönnies-Gruppe (Rheda- Wiedenbrück) mit einem Umsatz von 2,5 Milliarden Euro im Jahr 2005. Dahinter folgen das bayerische Unternehmen Moksel und die Norddeutsche Fleischzentrale (NFZ) mit Jahreserlösen von je 1,8 Milliarden Euro.

Bestes Beispiel für die Konzentration ist laut Bericht die niederländisch-deutsche Vion-Gruppe. Unter ihrem Dach sind mit Moksel, NFZ und Südfleisch inzwischen drei der sieben Umsatz-Milliardäre vereint. Die sieben größten Unternehmen der Fleisch- und Fleischwarenindustrie kommen zusammen auf Erlöse von 11,3 Milliarden Euro und 21 400 Beschäftigte. Zu ihnen gehören außerdem noch Westfleisch, PHW und Heristo.

"Die Großen werden immer größer", stellte ein Mitarbeiter fest. Die Firmengruppen kontrollieren die gesamte Fleischkette vom lebenden Tier bis zur verpackten Ware. Dank ihrer Größe könnten sie dem Lebensmittelhandel bei Preisverhandlungen etwas entgegensetzen. Für die Umfrage hatte das Blatt im Juli 450 Unternehmen befragt und die größten 150 ausgewählt. Die Daten werden von vielen Unternehmen sonst nicht veröffentlicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Audi-Chef Stadler bleibt vorerst im Gefängnis
Audi-Chef Rupert Stadler hat Beschwerde gegen die Untersuchungshaft eingelegt. Vorerst vergebens - denn das Amtsgericht München leitete die Beschwerde gleich einmal …
Audi-Chef Stadler bleibt vorerst im Gefängnis
Innogy fügt sich: Einigung mit RWE und Eon bei Zerschlagung
Wut und Enttäuschung herrschten beim Energieversorger Innogy, als die Pläne für die Zerschlagung des noch jungen Konzerns bekannt wurden. Eine Vereinbarung von Eon und …
Innogy fügt sich: Einigung mit RWE und Eon bei Zerschlagung
Wohlstand in Deutschland liegt nur auf Niveau der Neunziger
Seit den Neunzigerjahren wächst die Wirtschaft deutlich schneller als das Wohlfahrtsniveau in Deutschland. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie. Der …
Wohlstand in Deutschland liegt nur auf Niveau der Neunziger
Trump droht der EU nach deren Rekord-Strafe gegen Google
Der US-Präsident legt in seinen anti-europäischen Außerungen nach: Donald Trump hat die Rekordstrafe für Google kritisiert und Maßnahmen gegen die EU angedroht.
Trump droht der EU nach deren Rekord-Strafe gegen Google

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.