Versicherer müssen Provisionen offen legen

- Karlsruhe - Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat Erwartungen an die Neuregelung des Lebensversicherungsrechts formuliert. Nach dem Kammerbeschluss soll das bis 31. Dezember 2007 neu zu schaffende Recht neben Vorschriften über den Rückkaufswert vorzeitig gekündigter Lebensversicherungen auch die Verrechnung der Abschlussgebühren und Provisionen offen legen.

Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts hatte 2005 Defizite in den Rechtsvorschriften über Lebensversicherungen beanstandet und Nachbesserungen bis zum 31. Dezember 2007 verlangt. Unter anderem rügte der Erste Senat damals, dass Versicherte bei vorzeitiger Kündigung unter Umständen keinerlei Rückzahlung ihrer geleisteten Prämien erhalten. Grund ist, dass die Lebensversicherer Abschlussgebühren und Provisionen für die Vermittler sofort von den Prämienzahlungen abziehen, sodass zunächst kein Rückkaufswert entsteht.

Dem Bundesverfassungsgericht lag noch ein Fall aus dem Jahr 1996 vor. Ein Versicherter wehrte sich dagegen, dass er bis 1991 zwar über 4000 Mark in eine Lebensversicherung eingezahlt hatte, aber nach der Kündigung nur 580 Mark zurückerhielt. Eine Kammer des Ersten Senats nahm die Verfassungsbeschwerde nun zum Anlass, Erwartungen für die noch ausstehende Gesetzesänderung zu formulieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare