Zu viel Gepäck im Flieger erleichtert nur den Geldbeutel

Übergewicht: - Schweres Gepäck macht das Fliegen teurer. Um seine Passagiere dazu zu bewegen, weniger Gepäck mitzunehmen, verlangt der Billigflieger Ryanair 4,50 Euro pro Gepäckstück und jenseits der Freigrenze von nur 15 Kilo acht Euro für jedes weitere Kilo. Wie es bei anderen Fluggesellschaften aussieht, zeigt folgende Aufstellung.

Air Berlin / DBA

Pro Person dürfen Passagiere 20 Kilogramm Gepäck mitnehmen. "Das gilt auch für Babys", betont Air Berlin-Sprecherin Angelika Schwaff. Inhaber einer Bonuskarte können 10 kg mehr kostenfrei mitnehmen. Das Handgepäck darf bis sechs Kilo wiegen; zusätzlich sind eine Handtasche oder ein Laptop erlaubt. Extras wie Kinderwagen oder Sportausrüstung sind bis 30 kg kostenlos. Übergepäck wird mit vier Euro pro Kilo und Strecke berechnet. Bei der Schwestergesellschaft DBA dürfen Passagiere zwei Stück à 32 kg frei mitnehmen. Grund der Großzügigkeit: Die Linie verkehrt hauptsächlich auf innerdeutschen Strecken, wo wenige Passagiere viel Gepäck haben.

Air France

Bei den Franzosen dürfen Passagiere der Economy Class zwei Gepäckstücke mit jeweils maximal 23 Kilo aufgeben, die der Business Class oder 1. Klasse zweimal 32 kg. Für Koffer mit einem Gewicht von 23 bis 32 kg zahlen Economy-Kunden 50 Euro Übergepäckgebühr. Für ein zusätzliches Gepäck wird beim Einchecken 150 Euro erhoben. Als Handgepäck ist ein Stück mit den Standardmaßen von maximal 55 x 35 x 25 cm und ein zusätzlicher Gegenstand (Handtasche, Laptop, Fotoapparat) bis zum Gesamtgewicht von 12 kg erlaubt, Erste-Klasse-Flieger dürfen bis 18 kg in die Kabine schleppen.

Alitalia

Zulässig sind maximal 20 kg plus ein 5 kg schweres Handgepäck. Auf internationalen Flügen sind es in der Business-Klasse 10 kg mehr. Übergepäck wird gestaffelt nach Route und Zusatzgewicht ab fünf Euro pro kg berechnet. Maximal sind es bei einem Flug nach Tokio und 15 bis 75 kg Übergewicht 40 Euro pro kg mehr.

British Airways

BA wird das Freigepäck auf ein Stück mit 23 kg für die meisten europäischen Strecken beschränken. Passagiere, die nicht mit einem Gepäckstück auskommen, würden aber innerhalb dieses Gesamtgewichtes nicht benachteiligt. Extra-Gepäck wird mit 30 Pfund/42,90 Euro (Inland), 60 Pfund (Europa) und 120 Pfund (Langstrecken) pro Strecke berechnet. Online-Zahler erhalten 30\x0f% Rabatt. Bis 30. September will BA aber noch Gepäck bis 32 kg akzeptieren. Großzügig zeigen sich die Briten in der 1. Klasse: Hier sind drei Stück à 23 kg erlaubt.

Condor

Der Ferienflieger von Lufthansa erlaubt je nach Klasse, Aufenthaltsdauer und Sonderkondition (Travel Card) 20 bis 40 kg. Kinder unter zwei Jahre erhalten generell nur 10 kg Freigepäck. Nach den USA und Kanada sind 2 x 23 kg bzw. 2 x 32 kg zulässig. Übergepäckgebühren: 5 oder 8 (auf Langstrecken) Euro je Kilo und Weg.

Deutsche Lufthansa

Erlaubt sind: First Class 40 kg, Business Class 30 kg und Economy Class 20 kg Maximalgewicht, egal wie viele Gepäckstücke. Auf Langstrecken dürfen höchstens zwei Stück (23/32 kg) mitgenommen werden. Handgepäck bis 8 kg. Übergepäck zwischen 5 und 40 Euro/kg je nach Entfernung.

Eurowings hat dieselben Bedingungen wie die Mutter Lufthansa.

Easyjet

Ein Gepäckstück mit 20 kg Höchstgewicht. Übergepäck je Kilo 7,50 bzw. pauschal 22,50 Euro für Sondergepäck wie Sportausrüstung.

Germanwings

Mehrere Gepäckstücke bis 20 kg Gesamtgewicht. Übergewicht: 7 Euro/kg (in Deutschland 8,33 Euro/kg). Handgepäck bis 8 kg.

Iberia

Die Spanier erlauben je nach Klasse 20 bzw. 30 kg. Wird das Gewicht überschritten, ist ein Aufschlag zu zahlen, dessen Höhe sich nach Reiseziel und Übergepäckmenge richtet. Bis maximal 10 kg Handgepäck.

Tui fly

Frei sind bis zwei Stück und maximal 20 kg. Übergewicht wird mit 7 Euro je Kilo berechnet. Sportgeräte und Übergrößen kosten pauschal 29,75 (Inland) oder 25 Euro bis 20 kg. Handgepäck darf 5 kg wiegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GM bringt selbstfahrende Autos nach Manhattan
Frank Sinatra sang einst über New York: "If I can make it there - I'll make it anywhere". Nach diesem Motto wagt sich General Motors mit seinen autonomen Autos nach …
GM bringt selbstfahrende Autos nach Manhattan
Brisante Aufnahmen: TV-Sender enthüllt dunkles Geheimnis von Mode-Riese H&M
Beinahe jeder von uns hat zu Hause eine Jeans, Jacke oder ein anderes Kleidungsstück der Modekette H&M im Schrank. Doch nun enthüllt ein Doku neue Details. 
Brisante Aufnahmen: TV-Sender enthüllt dunkles Geheimnis von Mode-Riese H&M
Dax verteidigt die Marke von 13 000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich über der viel beachteten Marke von 13 000 Punkten behauptet. Am frühen Nachmittag stand der Leitindex 0,11 Prozent höher bei 13 …
Dax verteidigt die Marke von 13 000 Punkten
Madrid erwartet Wachstumsdelle wegen Katalonien-Konflikts
Die Spannungen zwischen der Zentralregierung und der abtrünnigen Region dämpfen die Konjunkturerwartungen für das kommende Jahr. Regierungschef Rajoy warnt Katalonien …
Madrid erwartet Wachstumsdelle wegen Katalonien-Konflikts

Kommentare