So viele junge Arbeitslose wie noch nie

Genf - Die Arbeitslosigkeit unter jungen Menschen hat im vergangenen Jahr ein Rekordniveau erreicht. Weltweit liegt die Quote bei 13 Prozent.

Der wirtschaftliche Abschwung hat im Krisenjahr 2009 weltweit eine Rekordzahl junger Arbeitsloser hinterlassen. Zwar gebe es auf vielen nationalen Arbeitsmärkten inzwischen wieder Anzeichen einer Erholung, sagte die Ökonomin Sara Elder von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) in Genf. Bei jungen Leuten zwischen 15 und 24 Jahren habe sich die Erwerbslosigkeit jedoch drastisch verschärft.

Wie aus einem Bericht der UN-Behörde vom Donnerstag hervorgeht, waren im vergangenen Jahr 81 Millionen Menschen dieser Altersgruppe ohne Job - 7,8 Millionen mehr als 2007. Dies entspreche einer globalen Quote von 13 Prozent. “Die Auswirkungen der Krise waren massiv“, sagte Elder. Die ILO warnte vor einer “verlorenen Generation“.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Allianz Deutschland wächst kräftig
Unterföhring (dpa) - Die Allianz legt auf ihrem deutschen Heimatmarkt kräftig zu. Im ersten Halbjahr stiegen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,8 …
Allianz Deutschland wächst kräftig
Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen
Macht Amazon kleineren Händlern den Garaus? Das Bundeskartellamt befürchtet genau das. Deswegen will Chef Andreas Mundt nun rechtzeitig Maßnahmen ergreifen und so „die …
Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen
"Suchst Du Ärger?": China verbietet schräge Firmennamen
Chinas Regierung will für Ordnung im Firmenregister sorgen. Darunter leidet nun unter anderem ein Kondomhersteller mit einem enorm langen Namen.
"Suchst Du Ärger?": China verbietet schräge Firmennamen
Verkaufspläne für Air Berlin werden konkreter
Unter hohem Zeitdruck will sich Lufthansa große Teile der Air Berlin einverleiben. Schon in der kommenden Woche könnte nach einem Bericht alles klar sein.
Verkaufspläne für Air Berlin werden konkreter

Kommentare