+
Von Juli bis September 2011 wurden 15,2 Millionen Schweine geschlachtet

So viele Schweine geschlachtet wie nie

Berlin - Im abgelaufenen Quartal mussten in Deutschland so viele Schweine ihr Leben lassen wie noch nie zuvor. Die Zahl der geschlachteten Tiere übertraf den bisherigen Rekord.

 Von Juli bis September 2011 wurden 15,2 Millionen Tiere geschlachtet, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden berichtete. Das waren nicht nur über eine halbe Million Schweine mehr als ein Jahr zuvor, die Zahl übertraf auch noch das bisherige Rekordergebnis aus dem vierten Quartal 2010. Damals mussten 15,1 Millionen Tiere sterben. Die erzeugte Fleischmenge erhöhte sich im dritten Quartal 2011 um 4,3 Prozent auf 1,42 Millionen Tonnen. Es wurde auch mehr Geflügel-, aber weniger Rindfleisch erzeugt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation
USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation. Die US-Umweltbehörde wirft dem Unternehmen vor bei Diesel-Autos die Abgaswerte im Test mit einer Software …
USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation
Dax profitiert von guten Wirtschaftsdaten
Frankfurt/Main (dpa) - Gute Konjunktursignale aus Europa haben dem Dax am Dienstag etwas Auftrieb gegeben. Vor allem das Rekordhoch des Ifo-Geschäftsklimas sorgte für …
Dax profitiert von guten Wirtschaftsdaten
Flughafenchef sieht BER-Finanzierung nicht in Gefahr
Ein Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadtflughafen ist zwar immer noch nicht in Sicht. Doch das verfügbare Geld werde für den Bau reichen, beteuern die Betreiber.
Flughafenchef sieht BER-Finanzierung nicht in Gefahr
Brüssel will Euro-Einführung in allen EU-Ländern bis 2025
Brüssel (dpa) - Die Europäische Kommission plädiert dafür, dass bis 2025 alle EU-Länder den Euro einführen.
Brüssel will Euro-Einführung in allen EU-Ländern bis 2025

Kommentare