Vier Tage Optimismus

- München - Die Sportfachmesse "Ispo Winter 04" darf sich über einen Allzeit-Besucherrekord freuen. Vom 1. bis 4. Februar kamen 55 000 Besucher in die Messestadt. Die Stimmung in der Branche ist optimistisch, 41 Prozent glauben laut einer Umfrage an bessere Zeiten für die Sportartikelhersteller.

<P>Der Abschlussbericht der Messe fiel positiv aus: Neben den höheren Besucherzahlen lockte die "Ispo Winter 04" 1691 Aussteller - 15 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch die Orderbereitschaft des Fachhandels nehme zu. "Das sorgte für eine positive Stimmung in den Messehallen", sagte Manfred Wutzlhofer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH. </P><P>Die Besucher vergaben bei Umfragen durchwegs gute Noten für die "Ispo Winter 04": 92 Prozent bewerteten die Messe als ausgezeichnet bis gut. Die Vollständigkeit und Breite des Angebots, die Internationalität der Aussteller sowie die Präsenz der Marktführer und innovativer Marken fielen den Fachbesuchern positiv auf. </P><P>Auch für die Sonderschau "Ispo-Vision" für Sportmode, die Premiere feierte, gab es lobende Worte. Werner Hainzmann, Präsident des Verbandes Deutscher Sportfachhandel, zog ein positives Resümee: "Mit vier tollen Messetagen spiegelte die Ispo den neuen Branchenoptimismus wider." Die "Ispo summer 04" ist für den 4. bis 6. Juli auf dem Gelände der Neuen Messe München geplant. <BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare