+
Vodafone will alle 1500 Filialen in Deutschland erhalten.

Jens Schulte-Bockum

Vodafone erhält alle Filialen in Deutschland

München - Vodafone will nach der Übernahme von Kabel Deutschland alle 1500 Vodafone-Filialen in Deutschland erhalten.

Das erklärte Jens Schulte-Bockum, Chef von Vodafone Deutschland, gegenüber dem Münchner Merkur (Freitag). Während O2 und E-Plus nach ihrer geplanten Fusion jede dritte Filiale schließen wollen, investiert Vodafone verstärkt in die Kundenbetreuung. In deutschen Großstädten sollen sogar neue Filialen entstehen. In München wird zum Beispiel bis Ende 2014 ein Flagship-Store am Marienplatz gebaut. Schulte-Bockum schloss zudem aus, künftig Festnetz-Flatrates zu drosseln. „Solche Pläne gibt es bei uns nicht“, versicherte Schulte-Bockum im Gespräch mit dem Münchner Merkur.

Diesen Marken vertrauen die Deutschen

Diesen Marken vertrauen die Deutschen

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

US-Unternehmen übernimmt deutschen Auto-Teilehändler Stahlgruber
Der US-Autoteilehändler LKQ will den deutschen Auto-Ersatzteilehändler Stahlgruber kaufen. Noch ist die Übernahme aber nicht von den Behörden genehmigt worden. 
US-Unternehmen übernimmt deutschen Auto-Teilehändler Stahlgruber
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Apple hat den Kauf der Musikerkennungs-App Shazam bestätigt. Der Preis könnte laut Medieninformationen über 400 Millionen Dollar gewesen sein. 
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Dax resigniert vor 13.200 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben die Anleger zum Wochenbeginn vergeblich auf einen ersehnten Jahresendspurt gewartet. Nach einem frühen …
Dax resigniert vor 13.200 Punkten
Edeka will Fruchtsafthersteller Albi übernehmen
Laut dem Bundeskartellamt, will der Lebensmittelhändler Edeka den Fruchtsafthersteller Albi übernehmen. Damit will das Unternehmen die Abhängigkeit von externen …
Edeka will Fruchtsafthersteller Albi übernehmen

Kommentare