Vodafone kommt beim iPhone zum Zuge

London - Der weltgrößte Mobilfunkkonzern Vodafone kommt beim Kulthandy iPhone doch noch zum Zuge. Mit dem Technikkonzern Apple sei eine Zusammenarbeit für zehn Länder vereinbart worden, teilte Vodafone in London mit.

Im Laufe des Jahres werde das Gerät unter anderem in den Ländern Italien, Indien, Tschechien, Portugal, der Türkei und Australien in die Läden kommen. Die Unternehmen ließen offen, ob es eine exklusive Vertriebsvereinbarung gibt. In Deutschland vertreibt T-Mobile das iPhone exklusiv.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand
Machtwechsel bei Etihad: Konzernchef James Hogan verlässt die arabische Airline. Nun überprüft der Air-Berlin-Großaktionär auch seine Beteiligungen an anderen …
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand
Gewerkschaften streiten gegen Tarifeinheit
Ob Ärzte, Lokführer oder Fluglotsen - in der Ablehnung der neuen Tarifeinheit sind sich die Gewerkschaften einig. Arbeitsministerin Nahles kämpft in Karlsruhe persönlich …
Gewerkschaften streiten gegen Tarifeinheit
Yahoo-Übernahme durch Verizon verzögert sich
New York (dpa) - Der Yahoo-Kaufinteressent Verizon hat im Schlussquartal 2016 einen Dämpfer einstecken müssen. Umsatz und Gewinn sanken im Vergleich zum …
Yahoo-Übernahme durch Verizon verzögert sich
Berlin erwartet Job-Rekord und Konjunkturplus
Die schwarz-rote Koalition kann im Wahljahr 2017 wohl nochmals mit einem Höchststand bei der Beschäftigung und einem soliden Wirtschaftswachstum punkten. Es gebe aber …
Berlin erwartet Job-Rekord und Konjunkturplus

Kommentare