Vodafone, T-Mobile und 02 wollen ab 2008 gemeinsam Handy-TV anbieten

Multimedia: - Düsseldorf - Die Mobilfunkanbieter Vodafone, T-Mobile und O2 wollen gemeinsam Fernsehen über das Handy anbieten.

Man habe dazu beim Bundeskartellamt die Gründung eines Betreiberkonsortiums angemeldet, sagte der Sprecher des geplanten Konsortiums, Jens Kürten, der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Ab Frühjahr kommenden Jahres sollen mindestens 16 Programme mit dem Standard DVB-H über das Handy empfangbar sein. Die Landesmedienanstalten schreiben derzeit die Sendelizenzen für Handy-TV aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um …
Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die geplante Aufteilung der Telekom-Sparte T-Systems in zwei Gesellschaften kritisiert.
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu
Die Kunden wird es freuen, die Konkurrenz ins Schwitzen bringen: Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu und startet eine noch nie dagewesene Aktion.
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu
Reisebranche macht Druck: Urlaubssteuer muss weg
Veranstalter-Reisen könnten teurer werden, warnt die Tourismusbranche. Die Politik müsse endlich Klarheit bei der umstrittenen Urlaubssteuer schaffen.
Reisebranche macht Druck: Urlaubssteuer muss weg

Kommentare