+
Für jetzt oder für später? - Das Ziel bestimmt die Spar-Strategie

Bei bestimmten Darlehen erhält man Geld zurück

Völlig irre: Bank zahlt für Kredit drauf - doch die Sache hat einen Haken

Der Preiskampf bei den Ratenkrediten treibt die Zinsen in den negativen Bereich. Allerdings hat die ganze Sache einen Haken.

Berlin – Der Preiskampf bei Ratenkrediten zieht die Zinsen noch tiefer in den negativen Bereich. Nachdem das Vergleichsportal Check24 am Montag einen Kredit mit einem effektiven Jahreszins von minus 1,5 Prozent bewarb, senkte Konkurrent Smava den Zinssatz bei seinem Vorzeigeprodukt auf minus 3,0 Prozent. Allerdings ist die Kreditsumme in beiden Fällen auf 1000 Euro begrenzt und nur Verbraucher mit guter oder sehr guter Bonität können den Kredit in Anspruch nehmen. Sie müssen am Ende dank Negativzinsen aber weniger Geld zurückzahlen, als sie aufgenommen haben.

Die Vergleichsportale nutzen die Negativzinsen als Lockmittel für neue Kunden, der Markt ist heißt umkämpft. Smava wirbt damit, dass Kunden am Ende von den geliehenen 1000 Euro rund 954 Euro zurückzahlen müssten. Check24 kommt auf eine Summe von knapp 992 Euro. Beide Angebote sind zeitlich befristet.

Lesen Sie dazu auch: Neuer Platz für Tausende Münchner - Was Genossenschaften planen

Verbrauscherschützer halten die Angebote zwar für seriös, warnen aber vor allzu großer Euphorie: „Das ist gute Werbung für die Portale und dürfte wegen der hohen Bonitätsanforderung die große Masse der Verbraucher ohnehin nicht betreffen“, sagte Michael Knobloch, Chef der Verbraucherzentrale Hamburg. 

Vielleicht interessiert Sie auch das: Mehr als 100 Fahrgäste sitzen fest! Feuerwehr muss mehrere S-Bahnen evakuieren

dpa/sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weitere Dax-Erholung dank Wall-Street-Rekorden
Frankfurt/Main (dpa) - Dank weiter gut gelaunter Anleger hat der Dax am Freitag seine Erholung fortgesetzt. Trotz des auch "Hexensabbat" genannten großen Verfallstags an …
Weitere Dax-Erholung dank Wall-Street-Rekorden
Kunde nennt Verhalten von Aldi „ekelhaft“ - Discounter wehrt sich mit deutlichen Worten
Ein Facebook-User ist angewidert: Aldi-Mitarbeiter scheuchten eine Obdachlose vom Gelände und werden ausfallend. Jetzt erklärt sich das Unternehmen. 
Kunde nennt Verhalten von Aldi „ekelhaft“ - Discounter wehrt sich mit deutlichen Worten
„FNP“-Journalist Panagiotis Koutoumanos erhält Deutschen Journalistenpreis
Ein komplexes Thema - „sehr anschaulich dargestellt“. Der FNP-Journalist Panagiotis Koutoumanos hat den deutschen Journalistenpreis erhalten.
„FNP“-Journalist Panagiotis Koutoumanos erhält Deutschen Journalistenpreis
Volkswagen will ab 2019 Software-Entwickler selbst ausbilden
Alle beklagen den Fachkräftemangel, gleichzeitig brauchen auch die Autobauer im digitalen Wandel der Branche immer mehr Software-Experten. Was also tun? Volkswagen nimmt …
Volkswagen will ab 2019 Software-Entwickler selbst ausbilden

Kommentare