Völlig losgelöst von der Erde

- München - Die kohlenfaserverstärkten Kunststoffteile aus dem Hause GKN Aerospace müssen viel aushalten. Immerhin legen die Bauteile später einige Höhenmeter zurück. In 36 000 Kilometern Höhe werden Neuaubinger Bauteile für Satelliten in der geostationären Umlaufbahn kreisen. Seit kurzem liefert GKN Aerospace die kohlefaserverstärkte Grundstruktur für die Solargeneratoren der Satellitenserie Eurostar 3000 an EADS Astrium.

Die Sonnensegel werden quasi beim Nachbarn vollendet: EADS Astrium montiert in Ottobrunn Sonnenkollektoren auf die Kunststoffstruktur und sorgt für die Verkabelung. High-Tech aus Oberbayern: Ohne Neuaubinger Panels und Ottobrunner Solartechnik wäre die neue millionenschwere Satellitenserie im All ziemlich nutzlos: Kein Signal ohne Solarstrom.<BR><BR>Ein bisschen traurig ist allerdings die Geschichte des ersten erfolgreich gefertigten Panels, das GKN-Geschäftsführer Klaus Elmer Ende Januar an Gerhard Wischmann, Geschäftsführer der EADS Astrium, übergab. "Die ersten Panels werden für Qualitätstests verwendet", erklärt ein EADS Astrium-Sprecher. Will heißen: Das erste Stück dürfte einem Zerstörungstest zum Opfer gefallen sein.<BR><BR>Die derzeit in Neuaubing produzierten Panels werden nach der Fertigung zu einsatzbereiten Solargeneratoren zur Montage nach Toulouse gebracht. Die bestellten Satelliten mit GKN-Bauteilen, unter anderem der Hot Bird 8, werden die bisher leistungsstärksten Kommunikationssatelliten von Eutelsat sein. Der Nachrichtensatellitenbetreiber versorgt nahezu 100 Millionen Haushalte in Europa, Nordafrika und dem Nahen Osten mit TV-, Hörfunk- und interaktiven Diensten. Da müssen die Satelliten einiges leisten: Die Spannweite der Solargeneratoren erreicht beim Hot Bird 8 eine Länge von 45 Metern, dem fünf Tonnen schweren Satelliten steht eine Dienstzeit von 15 Jahren bevor. Anfang 2006 soll Hot Bird 8 mit der Ariane-5-Rakete ins All geschossen werden. Doppelter Materialeinsatz für GKN Aerospace: In Neuaubing wurde auch die Nutzlastverkleidung der Trägerrakete aus CFK-Kunststoff gefertigt.<BR><BR><BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsche Autobauer fluten nicht amerikanischen Markt
Dem US-Präsidenten fahren in seiner Heimat zu viele deutsche Autos herum - während amerikanische Konzerne in der Bundesrepublik zu wenig vertreten seien. Eine …
Deutsche Autobauer fluten nicht amerikanischen Markt
Für 240 Millionen Dollar: US-Unternehmen kauft Skihersteller Völkl
Der niederbayerische Sportartikelhersteller Völkl wechselt erneut den Eigentümer. Zukünftig wird das Unternehmen zu einem anderen US-Konzern gehören. 
Für 240 Millionen Dollar: US-Unternehmen kauft Skihersteller Völkl
Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte
Der Chef des Geflügelfleischproduzenten Wiesenhof, Peter Wesjohann, wehrt sich gegen Vorschriften zur Bezeichnung von Veggie-Lebensmitteln.
Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte
Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Top-Form
In vielen Chefetagen herrscht geradezu eine Konjunktur-Euphorie, auch Volkswirte sprechen von "sonnigen Aussichten" für die deutsche Wirtschaft. Das hilft dem …
Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Top-Form

Kommentare