Volkswagen verhandelt mit Chrysler

- Wolfsburg/Detroit - Der Autobauer Volkswagen verhandelt mit dem Konkurrenten DaimlerChrysler über eine Allianz auf dem US-Markt. Dabei gehe es um den Bau eines VW-Mini-Van auf Chrysler-Basis, hieß es am Dienstag in Branchenkreisen. Damit wurde ein entsprechender Bericht im "Handelsblatt" (Dienstag) von Kennern bestätigt. Die Gespräche befänden sich in einem Stadium, in dem noch nicht klar sei, ob es zu einer Zusammenarbeit komme, hieß es in den Branchenkreisen.

Falls es zu einer Allianz komme, werde diese auf der Automesse IAA im September in Frankfurt verkündet. VW-Markenvorstand Wolfgang Bernhard war früher Vizechef von Chrysler. Laut "Handelsblatt" ist geplant, dass ein VW-Van auf Basis des Chrysler-Modells Voyager in den USA vom Band laufen soll.

Ein VW-Sprecher in Wolfsburg sagte, Volkswagen habe Interesse an einem Mini-Van für den US-Markt. Ein solches Fahrzeug fehlt VW derzeit auf dem wichtigsten Automarkt der Welt. Volkswagen hat derzeit große Absatzprobleme in den USA. Verhandlungen mit Chrysler über eine Zusammenarbeit bezeichnete ein VW-Sprecher als Spekulation.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Niki Lauda macht der Lufthansa schwere Vorwürfe: Mit einem "ganz brutalen Plan" habe die Airline die Zerschlagung von Niki geplant und sich heimlich die noch …
"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bei der Bahn läuft aktuell nicht alles rund. Ein Sorgenkind ist die neue ICE-Strecke Berlin-München. Dennoch sieht es mit den Fahrgastzahlen insgesamt gut aus. Ein Grund …
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Bei der Bahn läuft längst nicht alles rund. Dennoch gibt es erfreuliche Nachrichten bei den Fahrgastzahlen. Ein Grund dafür ist auch eine Firmenpleite.
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an
Gibt es bald Aldi-Filialen der etwas anderen Art unter anderem Namen in bester Innenstadt-Lage? Angeblich soll unter einem neuen Konzept bereits 2018 der erste Markt …
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an

Kommentare