+
Jörg Kramer, Chefvolkswirt der Commerzbank

Volkswirt: Talfahrt der deutschen Wirtschaft ist vorbei

Frankfurt/Main - Ist die Talfahrt der deutschen Wirtschaft vorbei? Das meint der Chefvolkswirt der Commerzbank, Jörg Krämer.

Lesen Sie dazu:
Deutsche Wirtschaft wieder im Aufschwung

„Nach dem beispiellosen Sturzflug der Wirtschaft ist die Rezession nun beendet“, sagte Krämer, am Donnerstag in Frankfurt. “Das Wachstum im Frühjahr wird keine Eintagsfliege bleiben.“ Im dritten Quartal werde die Wirtschaft Fahrt aufnehmen und könnte bis zu einem Prozent wachsen.

Grund dafür sei die Erholung der Weltwirtschaft. Die Auftragseingänge der Industrie hätten bereits stark zugelegt und der Export werde wieder zum Wachstumsmotor. “Der Unsicherheitsschock nach der Pleite der US-Investmentbank Lehman ist abgeklungen.“ Die Unternehmen weltweit holten jetzt Investitionen nach.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie …
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg

Kommentare