Volvo: Beteiligung an Lkw-Hersteller

Stockholm - Der schwedische Lastwagenbauer Volvo beteiligt sich an einem chinesischen Hersteller und steigt damit nach eigenen Angaben zur Nummer eins in der Branche bei schweren Lkw auf.

Volvo werde 45 Prozent der Anteile an einem neuen Gemeinschaftsunternehmen mit dem chinesischen Fahrzeugbauer Dongfeng Motor Group erwerben, teilte der Konzern am Samstag in Stockholm mit. China gilt als größter Markt für Lastwagen. Die Kartellbehörden müssen der Transaktion im Volumen von 5,6 Milliarden Yuan (664 Mio Euro) noch zustimmen. Bisher ist Daimler der größte Lkw-Hersteller weltweit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausende fordern Agrarwende
Wie kann die Landwirtschaft umweltschonender werden? Bei einem großen Protestzug in Berlin trommeln Tausende gegen Riesenställe und Chemie auf den Äckern. Auch …
Tausende fordern Agrarwende
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Nach drei Jahrzehnten bekommen die Lufthansa-Jets jetzt ein neues Design. Und: Nicht nur der Außenanstrich soll sich ändern.
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Düsseldorf (dpa) - Die weltgrößte Wassersportmesse "boot" hat am Morgen in Düsseldorf geöffnet. Bis zum 28. Januar werden zu der Messe rund um den Wassersport mehr als …
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Hameln/Bonn (dpa) - Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem Einbruch wieder stabilisiert. 2017 sei es nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf …
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft

Kommentare