+
Rüdiger Grube, Vorstandschef der Deutschen Bahn

Vorstandschef Grube teilt mit 

"Bahn fährt 2012 Rekordergebnis ein"

Hamburg - Die Deutsche Bahn hat nach den Worten ihres Vorstandschefs Rüdiger Grube 2012 ein Rekordergebnis eingefahren.

„Die DB AG wird 2012 wieder ein gutes Ergebnis abliefern, das beste in der Geschichte der Deutschen Bahn“, sagte Grube der „Deutschen Verkehrs-Zeitung“.

Zudem wird der Güterverkehr auf der Schiene schwarze Zahlen schreiben. „Für das Geschäftsjahr 2012 haben wir beim Schienengüterverkehr den Turnaround geschafft“, sagte Grube. „Das Ergebnis von DB Schenker Rail Deutschland hat sich um über 80 Millionen Euro verbessert.“ Damit werde die Sparte einen Gewinn von 17 Millionen Euro abliefern.

Der Bahn-Konzern hatte 2011 knapp 38 Milliarden Euro Umsatz und einen Überschuss von rund 1,3 Milliarden Euro ausgewiesen.

So sieht der modernste Zug der Welt aus

So sieht der modernste Zug der Welt aus

Einem Börsengang erteilte Grube abermals eine Absage. „Wäre der Börsengang 2008 geglückt, hätten wir einen Börsenprospekt machen müssen. Darin hätte nichts gestanden von S-Bahn Berlin, nichts von Achsenbruch, nichts von den Lieferproblemen. Und wir hätten einen Rechtsstreit nach dem anderen“, wird der Bahnchef zitiert. „Das Thema Börsengang ist für mich kein Thema und ich würde ihn unserem Eigentümer zurzeit auch nicht empfehlen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauern befürchten erhebliche Dürreschäden
Dass das Wetter mal nicht mitspielt, gehört für die Landwirte zum Berufsrisiko. In diesem Jahr sind die Folgen aber teils besonders hart und wirbeln auch die Einsätze …
Bauern befürchten erhebliche Dürreschäden
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
Verbraucherschützer warnen: Salmonellen-Alarm bei Aldi, Penny und Kaufland und Co.! Welche Märkte und welche Produkte betroffen sind, erfahren Sie hier.
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
Finanzexperten und Konzernchefs warnen vor Protektionismus
Der Handelsstreit zwischen den USA und großen Volkswirtschaften eskaliert weiter. Experten und Konzernchefs warnen eindringlich vor den Folgen eines sich weiter …
Finanzexperten und Konzernchefs warnen vor Protektionismus
Verbraucherschützer: Neues Reiserecht bringt auch Nachteile
Urlauber sollen bei Online-Buchungen künftig besser abgesichert sein. Das neue Reiserecht hat aus Sicht von Verbraucherschützern aber unerwünschte Nebenwirkungen. Auch …
Verbraucherschützer: Neues Reiserecht bringt auch Nachteile

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.