+
Der Betriebsratsvorsitzende des VW-Konzerns, Bernd Osterloh

VW-Betriebsrat will Managergehälter anpassen

Hamburg - Der Betriebsratsvorsitzende des VW-Konzerns, Bernd Osterloh, will im Aufsichtsrat die Bezahlung des Vorstands neu gestalten.

„Sicherlich wird es bei VW Veränderungen geben“, sagte Osterloh dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Als die Ziele für das Management 2009 vereinbart wurden, habe „keiner bei VW mit einem solch positiven Geschäftsverlauf gerechnet“, der die Vorstandsvergütungen in die Höhe schießen ließ.

Konzernchef Martin Winterkorn hatte 2011 einschließlich der Bezüge bei der Porsche Automobil Holding SE 18,3 Millionen Euro verdient - so viel wie kein DAX-Chef zuvor. Osterloh hatte den Vergütungsplan als Aufsichtsrat selbst mit abgesegnet.

Die höchsten Manager-Abfindungen

Die höchsten Manager-Abfindungen

Die Summe hatte eine Debatte über die Bezahlung von Managern ausgelöst. „Jetzt müssen wir darauf entsprechend reagieren“, sagte Osterloh. Die Arbeitnehmervertreter hätten das Thema im Präsidium des VW-Aufsichtsrats bereits zur Diskussion gestellt. Offen sei, ob die Ziele angehoben würden, damit sich solche Gehälter nicht wiederholen könnten, oder ob der Konzern eine Obergrenze einführe.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Topform - Vereinzelt Skepsis
In vielen Chefetagen herrscht geradezu eine Konjunktur-Euphorie - und auch Volkswirte sprechen von „sonnigen Aussichten“ für die deutsche Wirtschaft. Das sorgt für …
Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Topform - Vereinzelt Skepsis
"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Um rund 20 Prozent ist das Pfund seit dem Brexit-Votum zum Euro eingebrochen. Kein Anlass zur Sorge, sondern eine ganz natürliche Bewegung, sagt der Finanzexperte James …
"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Deutlich besser ausgefallen als angenommen ist das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten unter Führung Trumps. Dennoch hat sie an Schwung verloren.
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Freitag mit leichten Verlusten ins Wochenende verabschiedet. Gute Wachstumszahlen aus der US-Wirtschaft halfen ihm, sein Minus …
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende

Kommentare