+
Hans Dieter Pötsch.

Nachträgliche Rückzahlung

Firmenjet für Privatflüge genutzt: VW-Chefaufseher muss blechen

VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch hat vor drei Jahren nachträglich etwas mehr als eine halbe Million Euro für Privatflüge mit Firmenjets an den Konzern gezahlt.

Wolfsburg - Für die Jahre 2010 bis 2013 habe er 531.310 Euro gezahlt, berichtete die Bild am Sonntag. Pötsch hatte als damaliger Finanzchef, wie mehrere andere VW-Manager auch, die Flugbereitschaft des Konzerns auch für private Flüge genutzt. Die Zeitung hat in der Vergangenheit bereits mehrfach über die Flüge und die Rückzahlungen von Vorständen berichtet - neu ist jetzt die konkrete Summe, die Pötsch zurückgezahlt hat.

VW hat 2014 seine Regeln für Nebenleistungen verschärft. Mehrere Vorstände haben daraufhin auch für frühere Jahre Geld für Privatflüge mit Firmenfliegern zurückgezahlt. Laut Bild am Sonntag hat der damalige Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch darauf gedrängt.

Zu den konkreten Rückzahlungssummen wollte sich Volkswagen nicht äußern. Der VW-Konzern teilte mit, die Nebenleistungen seien entsprechend dem damals gültigen Nebenleistungskatalog in Anspruch genommen und nach den geltenden Vorschriften korrekt behandelt worden. VW hatte vor drei Wochen bereits entsprechend zu einem ähnlichen Bericht Stellung genommen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Italien: Keine Änderung der Schuldenpläne
Wird Italien nach Griechenland der nächste große Krisenfall in der Eurozone? Nach der Vorlage der umstrittenen Pläne zur Neuverschuldung erhöht die Politik Roms die …
Italien: Keine Änderung der Schuldenpläne
Ionity-Chef: Bei Ladesäulen für E-Autos auf gutem Weg
Ohne Ladestruktur kein Durchbruch des Elektromotors: Beim Ausbau der notwendigen Infrastruktur mischen seit einem Jahr auch die großen Autohersteller mit. Der Chef ihres …
Ionity-Chef: Bei Ladesäulen für E-Autos auf gutem Weg
Deutsche Wirtschaft: Probleme mit Türkei "offen ansprechen"
Berlin/Ankara (dpa) - Vor der Türkei-Reise von Wirtschaftsminister Peter Altmaier in der kommenden Woche mahnen deutsche Unternehmen, die politischen Spannungen zwischen …
Deutsche Wirtschaft: Probleme mit Türkei "offen ansprechen"
Bei Abschaffung der Zeitumstellung: Das würde sich eine Mehrheit der Deutschen wünschen
Möglicherweise wird im nächsten Jahr die Zeitumstellung abgeschafft. Doch was kommt dann? Sommer- oder Winterzeit? Eine Umfrage zeigt nun, was die Mehrheit der Deutschen …
Bei Abschaffung der Zeitumstellung: Das würde sich eine Mehrheit der Deutschen wünschen

Kommentare