Nächstes Problem

Ausgerechnet im VW ID.3: Klimaanlagen lässt sich nicht abschalten - „Man kann im Auto Eier kochen“

  • Markus Hofstetter
    vonMarkus Hofstetter
    schließen

Ein VW-Besitzer berichtet von einem ungewöhnlichen Problem mit seinem ID.3. Die Klimaanlage ließ sich nicht ausschalten und der E-Flitzer wurde zur rollenden Sauna.

Wolfsburg - Ein schweißtreibendes Problem hatte der Besitzer eines ID.3 von Volkswagen. Er schrieb am 11. Mai an die Mitglieder im VW-ID-Forum. „Ich habe aktuell das Problem, dass mein ID.3 dauerhaft klimatisiert, und ich kriege das nicht ausgeschaltet. In der App steht zwar, dass die Daten aktuell sind, dort ist die Klimatisierung auch aus, aber er heizt wie ein verrückter (....). Habt ihr eine Idee was ich machen kann?“

Problem mit VW ID.3: Sorge um die Heizung

Ein User hatte eine einfache Erklärung, die er mit einem Lösungsvorschlag ergänzte: „Ich glaube die VW Server sind mal wieder down. Da musst du wohl im Auto mal das Infotainment neu starten und wenn das nichts bringt, die Sicherung ziehen.“

Doch dies und verschiedene weitere Lösungsvorschläge brachten keine Hilfe. Schließlich sah er keinen anderen Ausweg. „Ich rufe morgen früh direkt beim Händler an, solange hängt er erstmal an der WB, damit ich morgen früh keinen leeren Akku habe. Im Auto kann man mittlerweile Eier kochen, ich hoffe mal, dass die Heizung nicht kaputt geht.“

Problem mit VW ID.3: Signal eines Servers könnte Ursache sein

Doch das hat sich dann erübrigt. Denn einen Tag später schreibt er, dass die Heizung mittlerweile von allein ausgegangen ist. Als Ursache für das Dilemma vermutet er, dass „irgendein Signal durch die Serverprobleme von denen ja einige berichtet haben ständig an das Fahrzeug gesendet wurde.“ Das Problem habe sich dann von selbst behoben, die App zeige auch wieder richtige Werte.

Auch andere ID.3-Besitzer haben so ihre Erlebnisse mit ihrem E-Auto. So wurde eine Urlaubsfahrt in einem nagelneuen VW ID.3 für ein zwei Rentner zum Horror-Trip.

Rubriklistenbild: © Hauke-Christian Dittrich

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare