+
Der Verkauf der LeasePlan-Anteile bringt dem VW-Konzern Milliarden ein.

Deal unter Dach und Fach

VW-Konzern kassiert für LeasePlan-Anteil Milliarden 

Wolfsburg - Der VW-Konzern hat seinen milliardenschweren Anteil am Leasing-Weltmarktführer LeasePlan wie erwartet verkauft.

Der Deal spült 2,2 Milliarden Euro in die VW-Kasse und sei seit Montag unter Dach und Fach, teilte der Konzern mit. Ein Konsortium von Investoren sei der neue Besitzer. Der Autobauer hielt 50 Prozent an LeasePlan. Insgesamt ist der Deal 3,7 Milliarden Euro schwer, wegen interner Verrechnungsmodalitäten entfalle aber mit 2,2 Milliarden Euro mehr als die Hälfte auf die Wolfsburger. Den Verkauf hatte VW schon im vergangenen Sommer vor der Abgas-Krise angekündigt. Die andere Hälfte an dem Weltmarktführer für Leasing- und Fuhrparkmanagement besaß eine Investmentfirma des deutschen Bankiers Friedrich von Metzler. Der Konzern verbucht die 2,2 Milliarden Euro Plus in seinem Autobereich.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weiteres Grundsatzurteil zum Mindestlohn erwartet
Erfurt (dpa) - Das Mindestlohngesetz beschäftigt erneut das Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Heute verhandeln die Bundesrichter darüber, ob Geringverdiener einen Anspruch …
Weiteres Grundsatzurteil zum Mindestlohn erwartet
Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch
Turbulenzen bei der Allianz: Ein überraschender Rücktritt überlagert die Botschaft, die der Versicherer eigentlich an die Öffentlichkeit bringen will.
Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch
Dax kaum verändert - Warten auf US-Notenbank
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich fürs Stillhalten entschieden. Vor den mit Spannung erwarteten Aussagen der US-Notenbank (Fed) zur …
Dax kaum verändert - Warten auf US-Notenbank
Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum
Den Haag (dpa) - Die Niederlande erwarten ein starkes Wirtschaftswachstum von 3,3 Prozent in diesem Jahr und 2,5 Prozent 2018. Die Entwicklung der Wirtschaft und der …
Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum

Kommentare