+
Auch VW-Verhandlungsführer Jochen Schumm sieht gute Chancen auf eine Einigung.

VW-Tarifverhandlungen gehen in die entscheidende Runde

Hannover - Die Tarifverhandlungen beim Autobauer Volkswagen sind am Montag in die voraussichtlich entscheidende Runde gegangen. Die IG Metall sieht gute Chancen für eine Einigung.

IG Metall-Verhandlungsführer Hartmut Meine sagte vor Beginn der Gespräche in Hannover, er sehe gute Chancen für eine Einigung.

Ähnlich äußerte sich VW-Verhandlungsführer Jochen Schumm. Meine sagte, falls es nicht zu einer Einigung komme, werde es noch in dieser Woche Warnstreiks bei Volkswagen geben. Dies würde VW treffen, da dann weniger Autos gebaut würden. Die Positionen der Tarifparteien sind aber nicht mehr weit auseinander. Die Gewerkschaft IG Metall fordert für die rund 90 000 Beschäftigten der westdeutschen VW-Standorte mindestens 4,2 Prozent mehr Geld und eine Einmalzahlung. Außerdem verlangt die Gewerkschaft eine Anschlussregelung zur Altersteilzeit sowie eine erneute Ausbildungsplatzgarantie.

VW verlangt eine zeitliche Verschiebung eines Teils der Entgelterhöhung sowie eine Verlängerung der Laufzeit des Tarifvertrags. VW habe eine gute Position im Markt, die konjunkturelle Entwicklung aber sei schwer einzuschätzen. Volkswagen will zudem eine leistungsorientierte Vergütungskomponente einbeziehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ProSiebenSat.1 plant Neubau in Unterföhring
Unterföhring – Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant den Bau eines eigenen Campus in Unterföhring. Das berichtet der Münchner Merkur (Wochenendausgabe).
ProSiebenSat.1 plant Neubau in Unterföhring
Wenig Zeit für Schlichtung zwischen Piloten und Lufthansa
Frankfurt/Main (dpa) - Die Schlichtung zum Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und ihren Piloten steht unter großem Zeitdruck.
Wenig Zeit für Schlichtung zwischen Piloten und Lufthansa
Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Unter welchen Bedingungen müssen Rinder, Schweine und Puten leben? Die Ernährungsbranche sieht sich zunehmender Kritik ausgesetzt - und manche Anbieter reagieren. …
Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label
Berlin - An diesem Samstag wollen mindestens 10.000 Menschen gegen Massentierhaltung demonstrieren. Der Preiskampf in der Nahrungsmittelindustrie werde zu Lasten der …
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label

Kommentare