+

Nur vorsichtiger Optimismus

Währungsfonds: Krise lange nicht vorbei

Peking - Die europäische Schuldenkrise ist nach Überzeugung des Internationalen Währungsfonds (IWF) noch lange nicht vorbei. Aus den Worten des Vizedirektors klingt nur vorsichtiger Optimismus.

Doch bewegten sich die Bemühungen in der Eurozone „in die richtige Richtung“, sagte IWF-Vizedirektor Zhu Min am Dienstag zum Beginn des Sommertreffens des Weltwirtschaftsforums in der ostchinesischen Metropole Tianjin. Eine dramatische Verschlechterung der Lage in Europa hätte allerdings „enorme Auswirkungen“ auf die Weltwirtschaft, warnte Zhu Min. Zu dem „Sommer Davos“, wie das Treffen in Anlehnung an das winterliche Weltwirtschaftsforum im Schweizer Luftkurort Davos genannt wird, sind 2000 Teilnehmer aus rund 90 Ländern angereist. Am Nachmittag wird Chinas Premier Wen Jiabao eine Rede halten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeitung: Beschwerden über die Post mehren sich
Die Bundesbürger sind zunehmend sauer auf die Deutsche Post. Die zuständige Aufsichtsbehörde zählt nicht nur mehr Beschwerden. Sie selbst stellt auch Mängel fest.
Zeitung: Beschwerden über die Post mehren sich
Schweinepest rollt auf Deutschland zu: CSU-Politiker mahnt zu Gelassenheit
Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) hält die Bundesrepublik für gut vorbereitet auf einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest. Die Bauern fürchten …
Schweinepest rollt auf Deutschland zu: CSU-Politiker mahnt zu Gelassenheit
Air-Berlin-Erinnerungsstücke beliebt
Düsseldorf/Hamburg (dpa) - Schoko-Herzen und Ledersitze mit Kultpotential: Für ehemaliges Inventar der insolventen Fluglinie Air Berlin sind bereits wenige Tage nach …
Air-Berlin-Erinnerungsstücke beliebt
Minister Schmidt eröffnet Grüne Woche
Berlin (dpa) - Mit einem Abendempfang wird die Internationale Grüne Woche heute in Berlin zum 83. Mal eröffnet. Dabei stellt sich das Partnerland Bulgarien den Gästen …
Minister Schmidt eröffnet Grüne Woche

Kommentare