Wall Street wählt links

- New York - Die Investmentbanker von der Wall Street wollen offenbar einen politischen Wechsel. Erstmals seit 1994 spendeten sie mehr Geld in die Kassen der Demokraten als der Republikaner. In fünf Monaten stehen Kongresswahlen an. Laut "Spiegel online" sehen viele in den Geldflüssen ein Omen für den Ausgang.

52 Prozent der Wahlkampfspenden (13,6 Millionen Dollar) gingen bislang an die Kandidaten der Opposition. Liebling der Wall Street ist Hillary Clinton. Sie allein bekam aus der Investmentbranche (von Adressen wie Goldman Sachs, Merrill Lynch und Lehman Brothers) eine Million Dollar gespendet. Insgesamt wird ihre Spendensumme auf 27,5 Millionen Dollar beziffert: Fast doppelt so viel wie der Nächstplatzierte, der Republikaner Rick Santorum. Die Ehefrau des Ex-Präsidenten Bill Clinton gilt vielen jetzt schon als Präsidentschaftskandidatin für 2008.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax büßt ein - Zurückhaltung vor Auftritten von Notenbankern
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt hat vor den Auftritten wichtiger Notenbanker Zurückhaltung geherrscht. Der Dax büßte seine zu Wochenbeginn erzielten …
Dax büßt ein - Zurückhaltung vor Auftritten von Notenbankern
Aktienkurs von Schaeffler nach Gewinnwarnung eingebrochen
Herzogenaurach (dpa) - Der Autozulieferer Schaeffler hat die Gewinnprognose für das laufende Jahr gesenkt und seinen Aktienkurs damit auf Talfahrt geschickt.
Aktienkurs von Schaeffler nach Gewinnwarnung eingebrochen
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Frankfurt/Main (dpa) - Die Restaurantkette Vapiano ist mit einem Kursplus an der Börse gestartet. Die erste Notierung lag am Dienstagmorgen bei 23,95 Euro.
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Messungen: Zu hoher CO2-Ausstoß bei zwei Diesel-Modellen
Was kommt im Zuge des VW-Abgasskandals womöglich noch alles hoch? Jetzt liegen lange erwartete Testdaten zum Klimagas CO2 vor - und deuten zumindest vorläufig auf keine …
Messungen: Zu hoher CO2-Ausstoß bei zwei Diesel-Modellen

Kommentare