Wall Street wählt links

- New York - Die Investmentbanker von der Wall Street wollen offenbar einen politischen Wechsel. Erstmals seit 1994 spendeten sie mehr Geld in die Kassen der Demokraten als der Republikaner. In fünf Monaten stehen Kongresswahlen an. Laut "Spiegel online" sehen viele in den Geldflüssen ein Omen für den Ausgang.

52 Prozent der Wahlkampfspenden (13,6 Millionen Dollar) gingen bislang an die Kandidaten der Opposition. Liebling der Wall Street ist Hillary Clinton. Sie allein bekam aus der Investmentbranche (von Adressen wie Goldman Sachs, Merrill Lynch und Lehman Brothers) eine Million Dollar gespendet. Insgesamt wird ihre Spendensumme auf 27,5 Millionen Dollar beziffert: Fast doppelt so viel wie der Nächstplatzierte, der Republikaner Rick Santorum. Die Ehefrau des Ex-Präsidenten Bill Clinton gilt vielen jetzt schon als Präsidentschaftskandidatin für 2008.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jeder kennt es von zuhause - und bald gibt‘s das auch bei McDonald‘s
Zuhause machen es ohnehin alle - jetzt will McDonald‘s nachziehen. Der Fast-Food-Riese plant eine kleine Revolution in seinen Restaurants.
Jeder kennt es von zuhause - und bald gibt‘s das auch bei McDonald‘s
Wieder deutlich sinkender Euro gibt Dax Auftrieb
Frankfurt/Main (dpa) - Ein wieder spürbar rückläufiger Euro und Gewinne an den asiatischen Börsen haben dem Dax nach oben getrieben. Zudem werden die US-Börsen nach …
Wieder deutlich sinkender Euro gibt Dax Auftrieb
Niki-Insolvenzverwalter wollen bei Verkauf zusammenarbeiten
Schwechat/Berlin (dpa) - Im Tauziehen um die Air-Berlin-Tochter Niki haben die beiden Insolvenzverwalter in Deutschland und Österreich eine enge Kooperation angekündigt.
Niki-Insolvenzverwalter wollen bei Verkauf zusammenarbeiten
Reisemangel ja oder nein? - BGH verhandelt zu Reiserücktritt
Nach China reisen und aus heiterem Himmel zwei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten nicht besuchen dürfen? Das geht gar nicht, fanden zwei Kunden eines Reisebüros und …
Reisemangel ja oder nein? - BGH verhandelt zu Reiserücktritt

Kommentare