Warnstreik auf Berliner Flughäfen legt Flugverkehr lahm

Tarifvertrag: - Berlin - Ein Warnstreik hat den Verkehr auf den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld am Morgen fast vollständig lahm gelegt. Es gab weder Starts noch Landungen.

Das Gepäck konnte nicht befördert und die Passagiere nicht abgefertigt werden. Gestreikt haben die Beschäftigten von zwei Abfertigungsunternehmen. Die Gewerkschaft ver.di will für sie einen gemeinsamen Tarifvertrag erzwingen. Auch nach dem Ende des Warnstreiks muss den ganzen Tag über mit Verspätungen oder dem Ausfall von Flügen gerechnet werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ProSiebenSat.1 plant Neubau in Unterföhring
Unterföhring – Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant den Bau eines eigenen Campus in Unterföhring. Das berichtet der Münchner Merkur (Wochenendausgabe).
ProSiebenSat.1 plant Neubau in Unterföhring
Wenig Zeit für Schlichtung zwischen Piloten und Lufthansa
Frankfurt/Main (dpa) - Die Schlichtung zum Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und ihren Piloten steht unter großem Zeitdruck.
Wenig Zeit für Schlichtung zwischen Piloten und Lufthansa
Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Unter welchen Bedingungen müssen Rinder, Schweine und Puten leben? Die Ernährungsbranche sieht sich zunehmender Kritik ausgesetzt - und manche Anbieter reagieren. …
Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label
Berlin - An diesem Samstag wollen mindestens 10.000 Menschen gegen Massentierhaltung demonstrieren. Der Preiskampf in der Nahrungsmittelindustrie werde zu Lasten der …
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label

Kommentare