+
Warnstreik bei Easyjet legt Flugverkehr lahm.

Warnstreik bei Easyjet in Berlin

Berlin - Alle Easyjet-Flüge, die am Donnerstagmorgen in Berlin starten sollten, sind ausgefallen, weil ein Warnstreik den Flugverkehr lahmgelegt hat. Die Beschäftigten fordern einen Betriebsrat.

Ein Warnstreik hat am Donnerstagmorgen den Flugverkehr des Billigfliegers Easyjet in Berlin-Schönefeld lahmgelegt. Alle geplanten Flüge wurden nach Angaben des Flughafens am Morgen gestrichen.

Zu dem Warnstreik aufgerufen hatte die Gewerkschaft Verdi. Sie fordert einen Betriebsrat für die Beschäftigten. Auch nach sieben Verhandlungsrunden hat es zwischen der Gewerkschaft und dem Unternehmen bisher keine Annäherung gegeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thomas Cook gründet eigene Airline für Mallorca
Bad Homburg (dpa) - Der Reisekonzern Thomas Cook gründet mitten in der Neuordnung der deutschen Luftverkehrsbranche eine eigene Airline für die beliebte Ferieninsel …
Thomas Cook gründet eigene Airline für Mallorca
Bericht: VW kommt bei Billigautos für China und Indien voran
Wolfsburg (dpa) - Trotz der geplatzten Gespräche mit dem indischen Autobauer Tata kommt Volkswagen beim geplanten Einstieg ins Billigsegment voran. Zwei neue …
Bericht: VW kommt bei Billigautos für China und Indien voran
Dax und MDax erreichen neue Rekordmarken
Frankfurt/Main (dpa) - Die Rekordjagd an der US-Börse hat dem Dax eine weitere Bestmarke beschert. Der deutsche Leitindex erreichte am Vormittag bei gut 13 094 Punkten …
Dax und MDax erreichen neue Rekordmarken
Verdi: Auch Lufthansa soll für Transfergesellschaft zahlen
Berlin (dpa) - Geld für die geplante Transfergesellschaft für Beschäftigte der Air Berlin muss aus Gewerkschaftsicht auch von den Käufern der insolventen …
Verdi: Auch Lufthansa soll für Transfergesellschaft zahlen

Kommentare