Warnstreik bei der Lufthansa in Hamburg - zunächst keine Verspätungen

Hamburg - Der Warnstreik der Lufthansa-Beschäftigten am Hamburger Flughafen ist für Reisende zunächst folgenlos geblieben. Bislang seien keine Flug-Verspätungen oder Verzögerungen beim Check-in bekanntgeworden, sagte eine Flughafensprecherin am Donnerstagvormittag.

Die Lufthansa wollte allerdings nicht ausschließen, dass es im weiteren Tagesverlauf zu Behinderungen des Flugverkehrs kommen könnte. Nach Gewerkschaftsangaben folgten mehr als 2000 Mitarbeiter des Bodenpersonals dem Aufruf zum Warnstreik. Ver.di will mit ihm Forderungen nach 9,8 Prozent mehr Geld Nachdruck verleihen. Die zweite Verhandlungsrunde am Mittwoch blieb ergebnislos.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umweltverbände sehen Chance für Verkehrswende
Die Zukunft der Autoindustrie nach dem Dieselskandal dürfte ein wichtiges Thema bei den Verhandlungen über eine Jamaika-Koalition werden. Umweltverbände haben klare …
Umweltverbände sehen Chance für Verkehrswende
Erfolgreicher Jungfernflug von Lufttaxi in Dubai
Dubai/Bruchsal (dpa) - Ein Lufttaxi der Firma Volocopter hat seinen Jungfernflug in Dubai erfolgreich absolviert. "Die Drohne flog erstmals im urbanen Raum und war acht …
Erfolgreicher Jungfernflug von Lufttaxi in Dubai
Lieferdienst Delivery Hero steigert Umsatz
Berlin (dpa) - Der Online-Lieferdienst Delivery Hero hat seinen Umsatz kräftig gesteigert, ist von Gewinnen aber weit entfernt. Im ersten Halbjahr erzielte der Konzern …
Lieferdienst Delivery Hero steigert Umsatz
Air Berlin erwartet Hunderte Mitarbeiter in Düsseldorf
Düsseldorf (dpa) - Nach einer Mitarbeiterversammlung in Berlin will Air Berlin am Dienstag auch die Düsseldorfer Angestellten über den aktuellen Stand im Bieterverfahren …
Air Berlin erwartet Hunderte Mitarbeiter in Düsseldorf

Kommentare