WAZ: Lebedew vor Übernahme von Öger Tours

-

Essen (dpa) - Die Übernahme des Hamburger Reiseveranstalters Öger Tours durch den russischen Milliardär Alexander Lebedew steht nach einem Zeitungsbericht unmittelbar bevor.

Nach Informationen der in Essen erscheinenden "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ/Montag)) aus unternehmensnahen Kreisen treffen sich beide Seiten am Montag vor einem Notar, um die Übernahme zu bestätigen. Der bisher genannte Kaufpreis von 125 Millionen Euro gelte allerdings als zu hoch angesetzt.

Lebedew, der laut Forbes-Liste über ein Vermögen von 3,1 Milliarden Dollar verfügt, will dem Bericht zufolge 76 Prozent an dem Hamburger Reiseveranstalter übernehmen. Öger ist die Nummer sechs der Branche in Deutschland und spezialisiert auf Türkei-Reisen. Das mache Öger interessant für Lebedew, da die Türkei das Hauptreiseziel russischer Touristen im Ausland ist.

Stark profitieren von dem Deal wird laut WAZ auch die Düsseldorfer Fluggesellschaft Blue Wings. Sie ist zu 48 Prozent im Besitz von Lebedew und steuert bereits zahlreiche Ziele in der Türkei, in Osteuropa und in Russland an. Mit der Übernahme von Öger dürfte Lebedew Blue-Wings-Maschinen noch stärker als bisher schon in Osteuropa und in der Türkei einsetzen. (Der Bericht lag in redaktioneller Fassung vor)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Die Autoindustrie droht noch tiefer im Abgas-Sumpf zu versinken. Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen …
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt …
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Doch das Signal einer Verlängerung des Förderlimits ist am Markt zunächst …
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat einen launischen Handel an Christi Himmelfahrt mit einem leichten Minus beendet.
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag

Kommentare