Wegen fehlender Nieten: Rückrufaktion bei Chrysler

Detroit - Der US-Autobauer Chrysler ruft wegen möglicher Sicherheitsmängel in der Lenkung mehr als 11.000 Fahrzeuge zurück. Mängel gab es anscheinend bei der Montage der Lenksäule.

Wie die US-Verkehrssicherheitsbehörde am Dienstag auf ihrer Internetseite mitteilte, wurden bei den Autos die Nieten an der Lenksäule falsch montiert. Ob es aufgrund des Produktionsfehlers bereits zu Unfällen gekommen ist, war zunächst nicht bekannt.
Betroffen von den Rückrufaktion sind elf Modelle, darunter Limousinen, Cabriolets, Kleinbusse und Geländewagen. Die Fahrzeuge liefen zwischen Mitte April und Mai vom Band. Bislang hat Chrysler 14.000 Lenksäulen untersucht und dabei sieben Exemplare mit fehlenden oder fehlerhaft montierten Nieten entdeckt.

Von Juli an will der US-Autobauer die Händler und Eigentümer über das Problem informieren. Besitzer von betroffenen Fahrzeugen können ihre Autos dann kostenlos untersuchen und reparieren lassen.

dapd

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amazon-Gründer: Raumfahrt ist das wichtigste, was ich mache
Amazon-Chef Jeff Bezos wurde bei einer Preisverleihung in Berlin von dem Streit mit der Gewerkschaft Verdi eingeholt. Doch der reichste Mann der Welt präsentierte sich …
Amazon-Gründer: Raumfahrt ist das wichtigste, was ich mache
Ex-Sparkassenchef Fahrenschon muss doch nicht vor Gericht
Eigentlich sollte Georg Fahrenschon an diesem Donnerstag in München wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung auf der Anklagebank Platz nehmen. Doch nun kommt es zu …
Ex-Sparkassenchef Fahrenschon muss doch nicht vor Gericht
Neuer Modus: Spotify verbessert Angebot für Gratis-Nutzer - mit diesem Detail
Der Musikstreaming-Marktführer Spotify macht sein Gratis-Angebot im harten Konkurrenzkampf mit Apple attraktiver - davon profitieren 90 Millionen Gratis-Nutzer. 
Neuer Modus: Spotify verbessert Angebot für Gratis-Nutzer - mit diesem Detail
Zinsanstieg in USA drückt auf die Stimmung der Anleger
Frankfurt/Main (dpa) - Steigende Zinsen in den USA haben den Anlegern an diesem Dienstag den Appetit auf Aktien verdorben.
Zinsanstieg in USA drückt auf die Stimmung der Anleger

Kommentare