+
Die Kauflust ist da: Menschen strömen in Hamburg durch das Shoppingcenter "Europapassage".

Dritter Advent

Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel zieht an

Berlin - Das Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel zieht an. Uhren und Spielzeug waren nach Angaben des Handelsverbands Deutschland (HDE) vor dem dritten Advent die Verkaufsrenner.

Schleppend verlaufe dagegen der Absatz von Wintermode. Der HDE macht hierfür die aktuell milden Temperaturen verantwortlich. Außerdem leide der Bekleidungs-Fachhandel als klassische Innenstadtbranche vielfach unter Kundenschwund in den Citys, hieß es.

Aufgrund der Lage der Feiertage - der Heilige Abend fällt auf einen Donnerstag - rechnet der HDE mit einem langen Endspurt beim Geschenke-Einkauf. Der Verband geht für November und Dezember von einem Umsatz von 86,7 Milliarden Euro aus. Das ist ein nominelles Plus von zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Onlinehandel rechnet mit einem Umsatz von elf Milliarden Euro. Das entspricht einem Zuwachs von zwölf Prozent.

HDE-Mitteilung

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen
Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen.
Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen
Fehlendes Bauteil legt BMW-Produktion in Leipzig lahm
München/Leipzig (dpa) - Ein fehlendes Bauteil zwingt BMW zum Stopp der Produktion im wichtigen Werk Leipzig. Wie ein Sprecher des Autobauers sagte, soll die Fertigung an …
Fehlendes Bauteil legt BMW-Produktion in Leipzig lahm
BMW wartet auf ein einziges Bauteil: immense Auswirkungen
Ein fehlendes Bauteil zwingt BMW zum Stopp der Produktion im wichtigen Werk Leipzig. Ein Konzern-Sprecher hofft, dass am Dienstag wieder an allen Bändern gearbeitet …
BMW wartet auf ein einziges Bauteil: immense Auswirkungen
Telekom-Chef: Weniger Warten auf Techniker
Gute Vorsätze bei der Telekom: Kunden sollen laut Konzernchef Höttges bei vereinbarten Terminen mit Technikern nicht mehr so lange warten müssen - aber nur, wenn es sich …
Telekom-Chef: Weniger Warten auf Techniker

Kommentare