+
Im Schnitt geben die Deutschen 288 Euro für Weihnachtsgeschenke aus.

Handel freut sich auf Weihnachtsgeschäft

So viel gibt Deutschland für Geschenke aus

Frankfurt/Main  - Weihnachtszeit heißt Geschenkezeit. Der Großteil der Deutschen macht seinen Mitmenschen bald Geschenke. So viel Geld wird dabei ausgegeben.

Neun von zehn Menschen in Deutschland wollen an Weihnachten Präsente verschenken - und Marktforschern zufolge dafür 2013 im Schnitt 288 Euro ausgeben. Das ist ein Prozent mehr als im vergangenen Jahr, wie das auf Konsumforschung spezialisierte Unternehmen GfK am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. „Auch Bargeld wird wieder gern verschenkt, das in den Tagen nach dem Fest zu einem Gutteil in die Kassen der Händler fließen dürfte“, erläuterte GfK-Handelsexperte Wolfgang Adlwarth. Insgesamt könne sich der Handel im Weihnachtsgeschäft auf zusätzliche Umsätze von rund 15,2 Milliarden Euro freuen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Die Autoindustrie droht noch tiefer im Abgas-Sumpf zu versinken. Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen …
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt …
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Doch das Signal einer Verlängerung des Förderlimits ist am Markt zunächst …
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat einen launischen Handel an Christi Himmelfahrt mit einem leichten Minus beendet.
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag

Kommentare