+
Weinlese in Lörzweiler in Rheinland-Pfalz. Bei der Qualität gehen viele Winzer von einem guten bis sehr guten Jahrgang aus.Foto: Andreas Arnold

"Wetter ist jetzt optimal"

Weinlese kommt überall gut voran

Mainz (dpa) - Das warme Septemberwetter mit kühleren Nächten hat die Weinlese in allen Anbaugebieten in Deutschland gut vorangebracht. In südlichen Regionen wie der Pfalz oder Baden ist schon die Hälfte der Trauben eingebracht.

In anderen Gebieten wie Rheingau, Mittelrhein und Mosel werde das noch etwas dauern, sagte Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut. Aber auch dort würden in diesen Tagen die ersten Riesling-Trauben gelesen.

Die herbstliche Abkühlung in der Nacht sei wichtig, um bei Weißweinen einen Rest von Säure in den Trauben zu erhalten, erklärte der Geschäftsführer der Winzergenossenschaft Weinbiet Manufaktur in Neustadt an der Weinstraße, Bastian Klohr. Die Septembersonne fördere zudem die Aromenbildung bei den spät reifenden Rebsorten. "Insbesondere der Riesling profitiert jetzt davon."

Die Winzer benötigten keinen Niederschlag mehr, sagte Ulrich Fischer, Leiter des Instituts für Weinbau und Oenologie in Neustadt an der Weinstraße. "Das Wetter ist jetzt optimal." Entsprechend gut sind auch die Ertragsaussichten. "Beim Müller-Thurgau sind die Mengen überraschend gut", sagte Büscher. Anfängliche Befürchtungen, dass die Trauben wegen der Trockenheit weniger Saft enthielten, hätten sich nicht erfüllt.

Bei der Qualität gehen die Winzer weiter von einem guten bis sehr guten Jahrgang aus. "Diese kühlen Nächte und warmen Tage sind perfekt für die Aroma-Ausprägung in den Beeren", sagte Büscher. Neben dem Mostgewicht, also der Menge des Zuckergehalts im Traubensaft, ist die Säure vor allem für Weißweine von entscheidender Bedeutung, um einen fruchtigen Charakter zu erhalten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

JPMorgan steigert Gewinn deutlich - Goldman Sachs schwächelt
Die US-Großbanken geben beim Auftakt des vierteljährlichen Bilanzreigens ein gemischtes Bild ab. Branchenführer JPMorgan schlug sich deutlich besser als erwartet, doch …
JPMorgan steigert Gewinn deutlich - Goldman Sachs schwächelt
Nach Thomas-Cook-Pleite: Nächster Reiseanbieter meldet Konkurs an: Tour Vital insolvent
Wenige Wochen, nachdem Thomas Cook seine Insolvenz bekannt gegeben hat, meldet jetzt der nächste Reiseanbieter Konkurs an. Ist das nur die Spitze des Eisbergs? 
Nach Thomas-Cook-Pleite: Nächster Reiseanbieter meldet Konkurs an: Tour Vital insolvent
IWF: Wachstumsaussichten für Weltwirtschaft trüben sich ein
Im Handelskrieg zwischen den USA und China hat US-Präsident Trump gerade erst eine Teileinigung verkündet. Schaden hat der Konflikt aber längst angerichtet. Wie auch die …
IWF: Wachstumsaussichten für Weltwirtschaft trüben sich ein
Ostseefischer empört über Fangbegrenzung
Der Zustand vieler Fischbestände in der Ostsee ist alarmierend. Die EU-Minister beschließen daher deutliche Einschnitte bei den Fangmengen. Kritik kommt aber nicht nur …
Ostseefischer empört über Fangbegrenzung

Kommentare