Weißrussland unterbricht russische Ölexporte nach Europa

- Minsk/Moskau/Berlin - Weißrussland hat nach wochenlangem Energiestreit mit Russland den Öltransport in Richtung Europäische Union unterbrochen. Der Transport russischen Erdöls über die Pipeline "Druschba" (Freundschaft) zur Belieferung Polens, Deutschlands und der Ukraine ist auf Anweisung der staatlichen weißrussischen Firma Belneftechim gestoppt worden.

Nach Berichten aus Polen über ausbleibendes Öl am Montagmorgen bestätigte dies ein Sprecher der regionalen weißrussischen Pipeline-Gesellschaft Gomeltransneft der Agentur Interfax. Gründe für die Unterbrechung nannte er nicht.

Inzwischen bestätigte auch die Bundesregierung die Meldung: Die Leitung, über die jährlich 22 Millionen Tonnen Öl an die Raffinerien Schwedt und Leuna transportiert würden, sei kurzfristig geschlossen worden, sagte ein Sprecher des Bundeswirtschaftsministeriums.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ökonomen: Wirtschaft kann Jamaika-Pleite verkraften
Unsicherheit ist Gift für die Wirtschaft. Entsprechend groß ist der Druck auf die Politik, nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen, rasch für klare Verhältnisse zu …
Ökonomen: Wirtschaft kann Jamaika-Pleite verkraften
Anklage verlangt Haftstrafen für Schlecker-Familie
Hat Anton Schlecker im Angesicht der bevorstehenden Pleite seiner Drogeriekette Millionen zur Seite geschafft? Ja, sagt die Staatsanwaltschaft - und fordert …
Anklage verlangt Haftstrafen für Schlecker-Familie
Londoner Doppeldeckerbusse nutzen Kaffeesatz als Treibstoff
London (dpa) - Einige der berühmten Doppeldeckerbusse in London sollen künftig mit aus Kaffeesatz hergestelltem Biodiesel fahren. Das teilte der Energiekonzern Shell mit.
Londoner Doppeldeckerbusse nutzen Kaffeesatz als Treibstoff
Dax dreht ins Plus - Anleger haken Jamaika-Aus schnell ab
Frankfurt/Main (dpa) - Das Scheitern der Sondierungsgespräche über eine Jamaika-Koalition hat den deutschen Aktienmarkt nur kurzzeitig belastet.
Dax dreht ins Plus - Anleger haken Jamaika-Aus schnell ab

Kommentare