Segelflugzeug prallt gegen Felswand - Rettungseinsatz läuft 

Segelflugzeug prallt gegen Felswand - Rettungseinsatz läuft 

O2 weiter auf Wachstumskurs

München - Der Mobilfunkanbieter O2 ist weiter auf Erfolgskurs: Dank Smartphones und mobilem Internet sind die Kundenzahlen im vergangenen Jahr um rund acht Prozent gestiegen.

Der viertgrößte deutsche Mobilfunker O2 profitiert weiter vom Trend zu Smartphones und mobilem Internet. Die Zahl der Mobilfunkkunden stieg 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 7,8 Prozent auf rund 18,4 Millionen, wie die deutsche Tochter des spanischen Telekomriesen Telefónica am Freitag in München mitteilte. „Mit den im Januar neu eingeführten Smartphone-Tarifen und den dazu passenden Endgeräten bauen wir auch zukünftig auf das Datengeschäft und setzen weiterhin auf profitables Wachstum“, sagte Finanzchefin Rachel Empey.

Die Erlöse der Telefónica Germany stiegen erstmals auf knapp über fünf Milliarden Euro. Der operative Gewinn wuchs um knapp 5 Prozent auf 1,22 Milliarden Euro. Neben der steigenden Zahl von Vertragskunden habe vor allem das Datengeschäft zugenommen, teilte der Konzern mit. Nicht so gut lief es 2011 hingegen für den spanischen Mutterkonzern, der wegen des schwachen Heimatmarktes in Spanien einen deutlichen Gewinnrückgang hinnehmen musste.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump droht der EU nach deren Rekord-Strafe gegen Google
Der US-Präsident legt in seinen anti-europäischen Außerungen nach: Donald Trump hat die Rekordstrafe für Google kritisiert und Maßnahmen gegen die EU angedroht.
Trump droht der EU nach deren Rekord-Strafe gegen Google
Ryanair schweigt zu Streik-Details in der kommenden Woche
Dublin/Frankfurt (dpa) - Der Billigflieger Ryanair will keine Details zu den streikbedingten Flugausfällen in der kommenden Woche nennen.
Ryanair schweigt zu Streik-Details in der kommenden Woche
Comcast gibt im Bieterkampf um Fox-Übernahme auf
Philadelphia (dpa) - Der US-Kabelkonzern Comcast gibt sich im Wettbieten mit Disney um große Teile von Rupert Murdochs Medienimperium 21st Century Fox geschlagen.
Comcast gibt im Bieterkampf um Fox-Übernahme auf
Innogy fügt sich: Einigung mit RWE und Eon bei Zerschlagung
Wut und Enttäuschung herrschten beim Energieversorger Innogy, als die Pläne für die Zerschlagung des noch jungen Konzerns bekannt wurden. Eine Vereinbarung von Eon und …
Innogy fügt sich: Einigung mit RWE und Eon bei Zerschlagung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.