CDU für weitere Anstrengungen bei Jobvermittlung

Berlin - Für CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla haben die Maßnahmen der Bundesregierung den Arbeitsmarkt stabilisiert.

“Dennoch dauert die Krise an und ist trotz erster positiver Signale noch nicht überstanden“, erklärte Pofalla am Donnerstag in Berlin zu den jüngsten Arbeitslosenzahlen. “Es gibt keinen Grund, sich zurückzulehnen.“

Das besondere Augenmerk liege jetzt weiter auf einer effektiven Arbeitsmarktpolitik, sagte Pofalla. Nur so könnten Jobsuchende schnell und erfolgreich vermittelt werden. Im Mittelpunkt müssten in den kommenden Wochen die Ausbildungsplatzsuchenden stehen. “Unser Ziel ist, dass jeder Jugendliche eine Chance auf einen Ausbildungsplatz erhält“, bekräftigte der CDU -Generalsekretär.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie …
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg

Kommentare