Weitere Milliardenaufträge für Airbus

-

Paris (dpa) - Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat weitere Milliardenaufträge verbuchen können. Der ungarische Billigflieger Wizz Air bestellte 50 A320 im Katalogwert von 3,65 Milliarden Euro und stockte damit seine Bestellung auf 82 Maschinen auf.

Das sei der größte Auftrag für diesen Mittelstreckenjet aus Mittel- und Osteuropa überhaupt, teilte Airbus am Mittwoch in Toulouse mit. Die A320 werden mit 180 Sitzen in einer Einheitsklasse ausgerüstet.

Die Tiger Airways, eine Tochter von Singapore Airlines, bestätigte ihre Bestellung von 30 A320 plus 20 Optionen. In den ersten neun Monaten hatte Airbus Aufträge für 854 Flugzeuge hereingeholt, davon 525 der A320-Familie. Boeing hatte 893 Bestellungen gemeldet. Gleichzeitig hatten Airbus 330 und Boeing 329 Flugzeuge ausgeliefert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lufthansa hat Angebot für Teile von Air Berlin konkretisiert, Lauda kritisiert
Bei der ersten Sitzung des Gläubigerausschusses von Air Berlin hat die Lufthansa ihr Angebot für Teile der insolventen Fluggesellschaft konkretisiert.
Lufthansa hat Angebot für Teile von Air Berlin konkretisiert, Lauda kritisiert
Rechte beim Online-Matratzen-Kauf könnte vor EuGH kommen
Im Internet kann man mittlerweile fast alles kaufen. Nur was kann man problemlos wieder zurückgeben: Schuhe? Ja. Zahnbürsten? Sicher nicht. Matratzen? Darauf fällt …
Rechte beim Online-Matratzen-Kauf könnte vor EuGH kommen
Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland gut drei Jahre früher abgeschlossen als geplant.
Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Der Streit um Kaiser's Tengelmann geht in die nächste Runde
Auch wenn die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann längst Geschichte ist: Der Streit um ihr Ende beschäftigt weiter die Justiz. Es geht um viele Millionen und die …
Der Streit um Kaiser's Tengelmann geht in die nächste Runde

Kommentare