Weitere Milliardenaufträge für Airbus

-

Paris (dpa) - Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat weitere Milliardenaufträge verbuchen können. Der ungarische Billigflieger Wizz Air bestellte 50 A320 im Katalogwert von 3,65 Milliarden Euro und stockte damit seine Bestellung auf 82 Maschinen auf.

Das sei der größte Auftrag für diesen Mittelstreckenjet aus Mittel- und Osteuropa überhaupt, teilte Airbus am Mittwoch in Toulouse mit. Die A320 werden mit 180 Sitzen in einer Einheitsklasse ausgerüstet.

Die Tiger Airways, eine Tochter von Singapore Airlines, bestätigte ihre Bestellung von 30 A320 plus 20 Optionen. In den ersten neun Monaten hatte Airbus Aufträge für 854 Flugzeuge hereingeholt, davon 525 der A320-Familie. Boeing hatte 893 Bestellungen gemeldet. Gleichzeitig hatten Airbus 330 und Boeing 329 Flugzeuge ausgeliefert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf
München/Flensburg (dpa) - BMW hat 11.700 Dieselautos mit einer falschen Abgas-Software ausgestattet. Das Programm sei für die SUV-Modelle X5 und X6 entwickelt worden, …
BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf
Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär
Bei der Konkurrenz von Volvo ist der chinesische Investor Geely schon länger in Boot. Nun kauft er sich beim deutschen Oberklasse-Autobauer Daimler ein - als größter …
Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär
Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Krisengebeutelt? Von wegen. Der Volkswagen-Konzern legte 2017 das erfolgreichste Geschäftsjahr seines Bestehens hin. Worauf der Aufschwung von Europas größtem Autobauer …
Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?
Europas Recycling-Unternehmen sind einem großen Problem ausgesetzt. Die Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Das hat einen bestimmten Grund.
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?

Kommentare