Weitere Preiserhöhungen bei Brot und Brötchen

Bei Brot und Brötchen müssen die Verbraucher mit weiteren Preisanhebungen rechnen. Großbäckereien wollen Kostensteigerungen bei Rohstoffen und Energie in den kommenden Monaten an den Einzelhandel und die Verbraucher weiterreichen.

Anfang des kommenden Jahres zeichne sich eine neue Preiserhöhungsrunde für den Lebensmittel-Einzelhandel ab, sagte der Präsident des Verbandes Deutscher Großbäckereien, Helmut Klemme. Es ist bereits die zweite Preiserhöhungsrunde bei Backwaren in diesem Jahr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ölpreise weiter gestiegen
Singapur (dpa) - Die Ölpreise haben im frühen Handel ihre kräftigen Gewinne vom Vortag gehalten und weiter zugelegt.
Ölpreise weiter gestiegen
RWE verbucht Milliardenverlust
Frankfurt/Main - Die niedrigen Strompreise im Großhandel und der Atomkompromiss reißen beim Energiekonzern RWE ein dickes Loch in die Bilanz.
RWE verbucht Milliardenverlust
"Fremdkörper" entdeckt: Karlsberg ruft Mixery zurück
Homburg - Die Brauerei Karlsberg ruft bundesweit ein Bier-Mischgetränk seiner Marke Mixery zurück. Der Grund: In einer Flasche wurde etwas gefunden, was da nicht …
"Fremdkörper" entdeckt: Karlsberg ruft Mixery zurück
Fresenius und FMC steigern Umsatz
Bad Homburg (dpa) - Der Medizinkonzern Fresenius hat 2016 zugelegt und ein weiteres Rekordjahr ausgewiesen. Besonders gut lief es bei der ebenfalls im Dax notierten …
Fresenius und FMC steigern Umsatz

Kommentare