Heftige Explosion in Wohnhaus: Foto zeigt Ausmaß der Katastrophe - Mann und Kind weiter verschüttet

Heftige Explosion in Wohnhaus: Foto zeigt Ausmaß der Katastrophe - Mann und Kind weiter verschüttet
+
Ein Arbeiter baut in einem Werk der ZF Friedrichshafen AG ein Getriebe zusammen: Die Auftragsbücher der deutschen Maschinenbauer sind weiter gut gefüllt.

Auftragsplus von 10 Prozent

Deutsche Maschinenbauer mit starkem Wachstumstrend

Frankfurt/Main - Die deutschen Maschinenbauer haben auch im April dicke Aufträge erhalten. Zu unveränderten Preisen (real) lag der Wert der Bestellungen 3 Prozent über dem Vorjahresmonat, wie der Branchenverband VDMA in Frankfurt berichtete.

Wie bereits im Vormonat seien allerdings vor allem einzelne Großaufträge für den Zuwachs verantwortlich gewesen. Diese kamen im April verstärkt aus dem Inland, wo der Bestellwert um 11 Prozent zulegte. Im März hatte hingegen ein starkes Neugeschäft mit Kunden aus Übersee für positive Zahlen gesorgt.

Im Dreimonatsvergleich Februar bis einschließlich April verbuchten die Maschinenbauer insgesamt ein Auftragsplus von 10 Prozent. Nach wie vor gebe es aber keinen klaren Wachstumstrend.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BDI: Fachkräftemangel in Ostdeutschland ist akut
Berlin/Bad Saarow (dpa) - Die ostdeutsche Wirtschaft hat aus Sicht des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) seit dem Mauerfall enorm gewonnen.
BDI: Fachkräftemangel in Ostdeutschland ist akut
Aldi: Mega-Preissturz bei Discounter - aus einem ganz bestimmten Grund
Aldi ändert im unerbittlichen Wettbewerb der Discounter seine Strategie und will seine Vormachtstellung verteidigen. Für die Kunden hagelt es irre Angebote.
Aldi: Mega-Preissturz bei Discounter - aus einem ganz bestimmten Grund
Geldgrab Milch - Höfesterben geht ungebremst weiter
Das Bekenntnis zur bäuerlichen Landwirtschaft ist eine Standardphrase der deutschen Politik. In Wahrheit stirbt die bäuerliche Landwirtschaft einen langsamen Tod, wie …
Geldgrab Milch - Höfesterben geht ungebremst weiter
Bahn geht Sanierungsstau bei Brücken an
Lange investierte die Bahn nicht genug in ihre Infrastruktur. Insbesondere die Zahl der sanierungsreifen Brücken schnellte in die Höhe. Nun geht die Bahn den …
Bahn geht Sanierungsstau bei Brücken an

Kommentare