+
Ein Stand Up-Paddler fährt für die Wassersport-Messe "Boot 2017" in einer stehenden Welle.

1813 Aussteller aus 70 Ländern

Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet

Düsseldorf - Über 1800 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren in Düsseldorf auf der weltgrößten Wassersportmesse „Boot“ wieder ihre Produkte vom Surfbrett bis zur Luxusjacht. Es gibt einige Attraktionen zu bestaunen.

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) eröffnete die Messe am Samstag. Bis zum 29. Januar werden rund 250.000 Besucher werden erwartet. In den Messehallen sind rund 1800 Boote und Schiffe zu sehen - vom Schlauchboot bis zur rund 8,5 Millionen Euro teuren Luxusjacht. 

Zu den Attraktionen gehört eine künstliche Surf-Welle im Swimmingpool für Profis und Einsteiger. Wer das Gefühl der Schwerelosigkeit erleben will, kann in einem riesigen Wassertank abtauchen.

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Testphase: Jetzt lässt ALDI SÜD die Kunden an Milchtüte riechen
ALDI SÜD macht sich stark gegen Lebensmittelverschwendung. Mit einem Label klärt der Discounter über das Mindesthaltbarkeitsdatum auf - Und fordert von Kunden, an der …
Testphase: Jetzt lässt ALDI SÜD die Kunden an Milchtüte riechen
Daimlers Elektro-Lastwagen soll 2021 in Serie gehen
Kleine Laster hat Daimler in der Elektrovariante schon im Angebot, nun soll die nächstgrößere Variante folgen. Die Zeit für den elektrischen 40-Tonner sieht der …
Daimlers Elektro-Lastwagen soll 2021 in Serie gehen
Neuer Konzernchef verordnet Deutscher Börse Neuanfang
Theodor Weimer will die Vergangenheit schnell abhaken: 2017 sei ein schwieriges Jahr für die Deutsche Börse gewesen - doch in der Bilanz des Jahres stecke "kein Weimer …
Neuer Konzernchef verordnet Deutscher Börse Neuanfang
Mehr Geld für 120.000 VW-Beschäftigte
Der Weg war steinig - erstmals seit Jahren Warnstreiks, dazu nächtliche, stundenlange Verhandlungen. Doch jetzt steht der Tarifvertrag für 120.000 VW-Beschäftigte, …
Mehr Geld für 120.000 VW-Beschäftigte

Kommentare