Weltweit teuerste Rohölpipeline in Ceyhan eröffnet

- Istanbul - Die mit mehr als 2,5 Milliarden Dollar bislang weltweit teuerste transkaukasische Rohölpipeline BTC (Baku- Tiflis-Ceyhan) ist an ihrem Endpunkt im Mittelmeerhafen Ceyhan offiziell eröffnet worden. Die Pipeline sei sowohl in politischer als auch wirtschaftlicher Sicht eine Sicherheit für die Region, sagte der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan bei der Eröffnung.

Die rund 1770 Kilometer lange Röhre, durch die kaspisches Öl unter Umgehung Russlands und des Irans für die Öl-Märkte des Westens ans östliche Mittelmeer fließt, verfügt derzeit über eine Kapazität von 430 000 Barrel (je 159 Liter) pro Tag. Die Pipeline soll bei voller Auslastung jeden Tag eine Million Barrel Rohöl transportieren. Von Baku am Westufer des Kaspischen Meeres fließt das Öl durch Aserbaidschan, über die Berge Georgiens und der Türkei, nach Ceyhan.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
Pfullendorf (dpa) - Für die Belegschaft des insolventen Küchenbauers Alno gibt es wieder etwas Hoffnung. In der kommenden Woche würden Gespräche geführt mit einem …
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
München (dpa) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur …
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
Die Warenhauskette Kaufhof steckt in der Krise - wie auch die kanadische Mutter HBC. Nun verlässt HBC-Chef Storch den Konzern. Kaufhof gibt sich gelassen.
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet
Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen.
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet

Kommentare