Weltweit teuerste Rohölpipeline in Ceyhan eröffnet

- Istanbul - Die mit mehr als 2,5 Milliarden Dollar bislang weltweit teuerste transkaukasische Rohölpipeline BTC (Baku- Tiflis-Ceyhan) ist an ihrem Endpunkt im Mittelmeerhafen Ceyhan offiziell eröffnet worden. Die Pipeline sei sowohl in politischer als auch wirtschaftlicher Sicht eine Sicherheit für die Region, sagte der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan bei der Eröffnung.

Die rund 1770 Kilometer lange Röhre, durch die kaspisches Öl unter Umgehung Russlands und des Irans für die Öl-Märkte des Westens ans östliche Mittelmeer fließt, verfügt derzeit über eine Kapazität von 430 000 Barrel (je 159 Liter) pro Tag. Die Pipeline soll bei voller Auslastung jeden Tag eine Million Barrel Rohöl transportieren. Von Baku am Westufer des Kaspischen Meeres fließt das Öl durch Aserbaidschan, über die Berge Georgiens und der Türkei, nach Ceyhan.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch wieder etwas vorgewagt. Der Dax nahm erneut Tuchfühlung zur Marke von 11.600 Punkten …
Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
München - Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Kartoffeln in der Kantine so perfekt gelb sind? Branchen-Insider Sebastian Lege erklärt das in einer neuen …
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Gewinnsprung bei Goldman Sachs - die Trump-Rally an den Finanzmärkten füllt der führenden US-Investmentbank zum Jahresende noch einmal kräftig die Kassen. Andere …
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Rückschlag bei Mifa-Rettung
Neue schlechte Nachrichten bei Mifa: Die Zahlungsschwierigkeiten sind so gravierend, dass der Fahrradhersteller seine Lieferverträge nicht einhalten kann. Viele Jobs …
Rückschlag bei Mifa-Rettung

Kommentare