Wenig Hoffnung auf sinkenden Gaspreis

- München/Düsseldorf - Deutschlands Verbraucher müssen nach Einschätzung der Gasversorger in Zukunft mit weiter steigenden Gaspreisen rechnen. Der Präsident des Bundesverbands der Gas- und Wasserwirtschaft (BGW), Uwe Steckert, sagte der "Financial Times Deutschland", es sei eine Illusion, wenn die Kunden auf sinkende Erdgaspreise als Folge der Liberalisierung hofften.

<P>"Das funktioniert nicht. Die Preise steigen systemimmanent. Und nicht, weil die bösen Endverteiler das so wollen", zitierte die Zeitung den Energiemanager. Auf Grund der weltweit steigenden Nachfrage nach Erdgas sei ein Preisanstieg unumgänglich. "Wir bekommen unser Gas im Wesentlichen aus drei Lieferländern: aus Russland, Norwegen und den Niederlanden. Das Angebot ist nicht so vielfältig wie im Strommarkt", sagte Steckert. Wenn sich diese drei Staaten zu einem offenen Kartell zusammenschließen würden, wäre die Opec dagegen ein harmloser "Skatverein".</P><P>Verbraucherschützer erhoffen sich von der für dieses Jahr geplanten Einführung einer Regulierungsbehörde für den Gasmarkt einen deutlichen Rückgang der Preise. Steckert hält diese Hoffnung allerdings für falsch. </P><P>Unterdessen wollen die Kartellämter mehrerer großer Bundesländer die Preisgestaltung von regionalen Gasversorgern überprüfen. Bayern ist dabei und prüft darüber hinaus bereits konkret die Einleitung von Missbrauchsverfahren.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Berlin - Nun wird allmählich offiziell, was sich schon länger andeutete: Mit dem neuen Hauptstadtflughafen wird es auch 2017 nichts.
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Düsseldorf - Über 1800 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren in Düsseldorf auf der weltgrößten Wassersportmesse „Boot“ wieder ihre Produkte vom Surfbrett bis zur …
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet
Frankfurt/Main - Nach dem Wahlsieg von Donald Trump sind die Aktienkurse in die Höhe geschossen. Doch nun kommen bei Anlegern die Sorgen zurück. Denn niemand weiß genau, …
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet

Kommentare