+
Leerstehende Gewerbeimmobilie in Berlin: Der Negativtrend bei Firmengründungen hält schon seit längerem an. Foto: Tim Brakemeier/Archiv

Aktuelle Zahlen

Weniger Firmen in Deutschland gegründet

Wiesbaden (dpa) - In Deutschland sind in den ersten sechs Monaten dieses Jahres weniger Firmen gegründet worden als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der neuen größeren Betriebe ist um 4,3 Prozent auf 63.600 gesunken, wie das Statistische Bundesamt mitteilt.

Zusammen mit Klein- und Nebenerwerbsbetrieben sind demnach im ersten Halbjahr 349.200 Gewerbe angemeldet worden, 1,8 Prozent weniger als in den ersten sechs Monaten 2017. Zu Gewerbeanmeldungen zählt das Amt nicht nur Neugründungen, sondern auch Übernahmen oder Umwandlungen.

Knapp 52.800 größere Betriebe gaben in den ersten sechs Monaten dieses Jahres ihr Gewerbe auf, etwa 1,5 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2017.

Der Negativtrend bei Firmengründungen hält schon seit längerem an. Als ein wichtiger Grund gilt die historisch niedrige Arbeitslosigkeit in Deutschland. So sehen sich weniger Menschen gezwungen, aus Mangel eines Jobs ein Unternehmen zu gründen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen
Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Daimlers Vertriebschefin Seeger will darauf zwar trotz aller neuen digitalen Möglichkeiten nicht …
Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen
Unitymedia-Übernahme durch Vodafone unter Auflagen erlaubt
Nach der Nachricht aus Brüssel dürften bei Vodafone die Sektkorken geknallt haben, während es bei der Telekom Grund für schlechte Laune gab. Vodafone darf Unitymedia …
Unitymedia-Übernahme durch Vodafone unter Auflagen erlaubt
Lidl bietet Plus-Size-Mode an, doch die Kundinnen sind entrüstet über Models aus der Werbung
Lidl sorgt mit seinem aktuellen Angebot mit Plus-Size-Mode von Größe 44 bis 56 für Ärger bei einigen Kunden: Das sei wohl kaum Plus Size, sagen sie.
Lidl bietet Plus-Size-Mode an, doch die Kundinnen sind entrüstet über Models aus der Werbung
Flixbus bekommt heftige Konkurrenz: „Pinkbus“ will sich durch ein wichtiges Detail abheben
Der Fernbus-Markt wird umkämpfter: Platzhirsch Flixbus muss sich jetzt auch noch „Pinkbus“ erwehren. Das Unternehmen will sich in einem Punkt ganz besonders vom grünen …
Flixbus bekommt heftige Konkurrenz: „Pinkbus“ will sich durch ein wichtiges Detail abheben

Kommentare