Weniger Ladendiebstähle, aber hohe Dunkelziffer

Berlin - In deutschen Läden wird nach offiziellen Zahlen weniger gestohlen. Wie aus der Kriminalstatistik 2007 hervorgeht, die Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) in Berlin vorstellte, verzeichnete die Polizei im vergangenen Jahr 408 377 Delikte, 6,7 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

Der Einzelhandel gibt angesichts dieser positiven Entwicklung aber keine Entwarnung und spricht von einer hohen Dunkelziffer. "Die der Polizei gemeldeten Fälle sind nur die Spitze des Eisbergs", betont Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels (HDE).

Nach HDE-Einschätzung liegt die tatsächliche Zahl der Delikte zehnmal höher. Jedes Jahr werde dem Einzelhandel durch Ladendiebstahl ein Schaden von etwa zwei Milliarden Euro verursacht. Dadurch gehe den Unternehmen etwa 0,75 Prozent des Jahresumsatzes verloren. Für Prävention wende die Branche zudem jährlich etwa eine Milliarde Euro auf. Diese werden für Mitarbeiterschulung, Überwachungskameras und Warensicherung ausgegeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Der Hering gehört zu den beliebtesten Speisefischen hierzulande. Doch Wissenschaftler warnen: Die Bestände in der Ostsee könnten wegen der Wassererwärmung drastisch …
Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Rom (dpa) - Italien hat seine Prognosen für die Wirtschaftsleistung in diesem und im kommenden Jahr angehoben. "Wir haben höhere und solidere Wachstumszahlen als …
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Kurz nach der Rede der britischen Premierministerin Theresa May hatte die US-Ratingagentur Moody's ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit Großbritanniens bereits nach …
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen
Berlin (dpa) - Die deutsche Autoindustrie kann die Kosten für die Software-Updates bei Millionen Dieselautos steuerlich absetzen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" …
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen

Kommentare