+
Jeder Dritte Schoko-Weihnachtsmann wird exportiert. Foto: Sebastian Kahnert

Weniger Schoko-Weihnachtsmänner hergestellt

Köln (dpa) - Rund 144 Millionen Schokoladen-Nikoläuse und Schoko-Weihnachtsmänner hat die deutsche Süßwarenindustrie in diesem Jahr hergestellt. Das sind rund zwei Millionen weniger als im Rekordjahr 2014.

Zwei Drittel der Produktion blieben in Deutschland und wurden in den vergangenen Wochen an den Lebensmittelhandel, Kaufhäuser und Süßwaren-Fachgeschäfte ausgeliefert. Jeder Dritte der hierzulande hergestellten Schoko-Weihnachtsmänner ging in den Export. Besonders beliebt sind deutsche Schoko-Nikoläuse in Österreich, Frankreich und England. Einige von ihnen reisten aber auch in die USA, nach Australien, Indien und Japan.

BDSI-Mitteilung

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Deutlich besser ausgefallen als angenommen ist das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten unter Führung Trumps. Dennoch hat sie an Schwung verloren.
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Freitag mit leichten Verlusten ins Wochenende verabschiedet. Gute Wachstumszahlen aus der US-Wirtschaft halfen ihm, sein Minus …
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Vanille ist die Lieblings-Eissorte der Deutschen. Bald könnten den Eisjüngern aber schmerzhafte Veränderungen ins Haus stehen.
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA
Auf dem G7-Gipfel kritisierte Donald Trump scharf den deutschen Handelsüberschuss gegenüber der USA. Jetzt reagiert das Institut der deutschen Wirtschaft Köln mit einer …
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA

Kommentare