ATP-Finale: Zverev sensationell im Endspiel - Halbfinalsieg über Rekordchampion Federer

ATP-Finale: Zverev sensationell im Endspiel - Halbfinalsieg über Rekordchampion Federer
+
Gegen den allgemeinen Trend stiegen die Genehmigungen von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (plus 1,1 Prozent). Foto: Jens Büttner

Rückgang um 7,3 Prozent

Weniger Wohnungen in Deutschland genehmigt

Wiesbaden (dpa) - Trotz des Nachfragebooms vor allem in Ballungsräumen ist die Zahl der Baugenehmigungen in den ersten zehn Monaten gesunken.

Von Januar bis Oktober gaben die Behörden grünes Licht für insgesamt 286 300 Wohnungen, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Das war ein Rückgang um 7,3 Prozent. Davon ging es in 251 900 Fällen um neu errichtete Bauten (minus 5,0 Prozent).

Gegen den allgemeinen Trend stiegen die Genehmigungen von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (plus 1,1 Prozent). Rückläufig waren dagegen die Zahlen für Einfamilienhäusern (minus 5,1 Prozent) sowie für Wohnungen in Zweifamilienhäusern (minus 1,5 Prozent).

Die Genehmigungen von Wohnungen in Wohnheimen, zu denen auch Flüchtlingsunterkünfte zählen, sanken deutlich um 43,6 Prozent oder 9100 Einheiten.

Mitteilung Bundesamt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aldi Süd will mit neuen Filialen punkten - dann stellt eine Kundin den Discounter bloß
Aldi Süd ist dabei, die eigenen Filialen zu modernisieren - dann deckt eine Kundin auf, dass manche Probleme nicht an der Modernisierung hängen.
Aldi Süd will mit neuen Filialen punkten - dann stellt eine Kundin den Discounter bloß
Städtebund: Fahrverbot auf Autobahn "verheerendes Signal"
Immer mehr Gerichte ordnen Fahrverbote für alte Diesel in Innenstädten an. Doch wie sollen diese Anordnungen technisch umgesetzt werden? Die Opposition fürchtet einen …
Städtebund: Fahrverbot auf Autobahn "verheerendes Signal"
Fortschritte in Bahn-Tarifverhandlungen mit der EVG
Landsberg (dpa) - In den Tarifverhandlungen für rund 160.000 Beschäftigte der Deutschen Bahn gibt es in ersten Punkten Einigungen.
Fortschritte in Bahn-Tarifverhandlungen mit der EVG
Scheuer kritisiert neues Diesel-Urteil als "unverhältnismäßig" - Eskalation in der GroKo?
Das Thema Diesel-Streit schlägt weiter hohe Wellen in Deutschland. Nachdem nun das erste Fahrverbot für eine Autobahn angekündigt wurde, droht der Streit auch innerhalb …
Scheuer kritisiert neues Diesel-Urteil als "unverhältnismäßig" - Eskalation in der GroKo?

Kommentare