Weniger Zigaretten verkauft

Wiesbaden - In Deutschland wird weniger geraucht: Im zweiten Quartal dieses Jahres sind offiziell weniger Zigaretten verkauft worden als noch vor einem Jahr.

Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte, sank die Zahl versteuerter Zigaretten von April bis Ende Juni um 9,5 Prozent auf insgesamt 21,3 Milliarden Stück. Zu Beginn der Statistik 1991 waren im Gesamtjahr noch 146 Milliarden Stück registriert worden. Ebenfalls rückläufig war der Absatz von Zigarren und Zigarillos (minus 6,9 Prozent auf 924 Millionen Stück) und Pfeifentabak (minus 2,4 Prozent auf 173 Tonnen).

Dagegen stieg die Menge des versteuerten Kleinschnitts im Jahresvergleich um 5,3 Prozent auf 6.640 Tonnen. Den Angaben zufolge lag der Verkaufswert der versteuerten Tabakwaren im zweiten Quartal insgesamt bei 5,7 Milliarden Euro. Das ist ein Rückgang um 6,0 Prozent oder 366 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax schließt etwas leichter
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich auch am Freitag vorwiegend zurückgehalten. Wie schon während der vergangenen zwei Handelstage …
Dax schließt etwas leichter
Zwei Milliarden Euro Schaden wegen Rastatter Bahnsperrung
Rastatt/Berlin (dpa) - Der Einbruch der Bahn-Tunnelbaustelle in Rastatt und die folgende Sperrung der Rheintalbahn haben nach einer Studie einen volkswirtschaftlichen …
Zwei Milliarden Euro Schaden wegen Rastatter Bahnsperrung
Stickoxid-Messstationen sollen überprüft werden
In vielen deutschen Städten werden hohe Stickstoffdioxidwerte gemessen. Doch sind die Werte korrekt? Die EU sagt: ja. Die Verkehrsminister wollen die Messungen …
Stickoxid-Messstationen sollen überprüft werden
VW-Abgasskandal: KBA muss Umwelthilfe Akteneinsicht gewähren
Erfolg für die Deutsche Umwelthilfe: Das Kraftfahrtbundesamt muss Schriftverkehr mit VW im Zusammenhang mit der Rückrufaktion im Abgasskandal herausgeben. Das Amt hatte …
VW-Abgasskandal: KBA muss Umwelthilfe Akteneinsicht gewähren

Kommentare