WestLB: Stellenabbau steht noch nicht fest

Düsseldorf - Der Umfang des Stellenabbaus bei der angeschlagenen WestLB steht nach Angaben der Bank noch nicht fest. "Es gibt keine Pläne, 2000 Stellen abzubauen", sagte ein Sprecher der nordrhein-westfälischen Landesbank am Montag in Düsseldorf.

In Medienberichten hatte es zuvor geheißen, die WestLB wolle kurzfristig 2000 Arbeitsplätze streichen - je 1000 im In- und im Ausland. Die Bank bekräftigte aber, dass die Kosten reduziert werden müssten. An einem Maßnahmepaket werde gearbeitet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax kraftlos nach jüngster Erholung
Frankfurt/Main (dpa) - Die Erholung am deutschen Aktienmarkt ist ins Stocken gekommen. Der Dax beendete den Handel mit einem Minus von 0,19 Prozent auf 12.567,42 Punkte. …
Dax kraftlos nach jüngster Erholung
Betriebsrat kontra Geschäftsleitung: Streit um Opel-Sanierung spitzt sich weiter zu
Der Konflikt um die Zukunft des verlustreichen Autobauers Opel wird schärfer. Die Auseinandersetzung sorgt nun auch für Unruhe in Berlin.
Betriebsrat kontra Geschäftsleitung: Streit um Opel-Sanierung spitzt sich weiter zu
IWF warnt vor Risiken für die Weltwirtschaft
IWF und Weltbank sind sich einig: Ziemlich viel läuft in der Weltwirtschaft in die richtige Richtung. Sorgen machen sich die beiden Institutionen wegen der hohen …
IWF warnt vor Risiken für die Weltwirtschaft
Opel-Betriebsrat weist Sanierungskonzept zurück
Der Konflikt um die Zukunft des verlustreichen Autobauers Opel wird schärfer. Die Auseinandersetzung sorgt nun auch für Unruhe in Berlin.
Opel-Betriebsrat weist Sanierungskonzept zurück

Kommentare