Wetter verhagelt Spargel- und Erdbeerernte

Wiesbaden - Frost, Hagel und Regen haben den Spargel- und Erdbeerbauern in diesem Jahr die Ernte verdorben. Besonders beim "weißen Gold" ist der Ertrag stark eingebrochen.

Mit gut 94 500 Tonnen lag die Spargelernte um knapp neun Prozent unter dem Rekordwert des Vorjahres, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden nach ersten Schätzungen mitteilte.

Die Erdbeerbauern pflückten etwa 138 600 Tonnen, das sind fünf Prozent weniger als im Vorjahr. Ein Grund für die Rückgänge war den Angaben zufolge das Wetter. Spätfrost im Mai, regionale Hagelschäden und das feuchtwarme Wetter im Juni hätten die Erntemengen sinken lassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eurogruppe: Rückkehr der Kontrolleure nach Athen
Die Debatte um den Rettungskurs für Griechenland kocht wieder hoch. Während sich die CDU hart gibt und einen Grexit nicht ausschließt, warnt SPD-Kanzlerkandidat Schulz …
Eurogruppe: Rückkehr der Kontrolleure nach Athen
Abgas-Ausschuss: Piëch lehnt Auftritt definitiv ab
Berlin/Wolfsburg (dpa) - Der frühere VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch wird definitiv nicht als Zeuge im Untersuchungsausschuss des Bundestags zum Abgas-Skandal …
Abgas-Ausschuss: Piëch lehnt Auftritt definitiv ab
Ringen um Opel-Jobs - Experte pessimistisch 
Berlin - Die Politik kämpft im Falle einer Übernahme durch Peugeot-Citroën um die Arbeitsplätze bei Opel. Auf lange Sicht sind sichere Jobs aber nahezu unmöglich, sagt …
Ringen um Opel-Jobs - Experte pessimistisch 
Ringen um Opel-Jobs
Die Politik kämpft um den Erhalt der Arbeitsplätze bei Opel, falls das Unternehmen vom französischen Autobauer Peugeot-Citroën übernommen wird. Auf lange Sicht sind …
Ringen um Opel-Jobs

Kommentare