Wetter verhagelt Spargel- und Erdbeerernte

Wiesbaden - Frost, Hagel und Regen haben den Spargel- und Erdbeerbauern in diesem Jahr die Ernte verdorben. Besonders beim "weißen Gold" ist der Ertrag stark eingebrochen.

Mit gut 94 500 Tonnen lag die Spargelernte um knapp neun Prozent unter dem Rekordwert des Vorjahres, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden nach ersten Schätzungen mitteilte.

Die Erdbeerbauern pflückten etwa 138 600 Tonnen, das sind fünf Prozent weniger als im Vorjahr. Ein Grund für die Rückgänge war den Angaben zufolge das Wetter. Spätfrost im Mai, regionale Hagelschäden und das feuchtwarme Wetter im Juni hätten die Erntemengen sinken lassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inflation 2017 auf höchstem Stand seit fünf Jahren
Verbraucher in Deutschland müssen für Energie und Nahrungsmittel tiefer in die Tasche greifen. Die Zeiten der Mini-Inflation scheinen vorerst vorbei.
Inflation 2017 auf höchstem Stand seit fünf Jahren
Bitcoin rutscht auf unter 12.000 Dollar
Frankfurt/Main (dpa) - Die umstrittene Digitalwährung Bitcoin hat am Dienstag erneut einen schweren Kurseinbruch verzeichnet. Marktbeobachter sprachen von einer starken …
Bitcoin rutscht auf unter 12.000 Dollar
Große Änderung bei Aldi: Darauf können sich die Kunden freuen
Aldi peilt im ganzen Land eine Neuerung an. Die Kunden dürfte es freuen. In manchen Regionen gilt die Neuerung bereits seit Montag.
Große Änderung bei Aldi: Darauf können sich die Kunden freuen
US-Geschäft verhagelt Lindt & Sprüngli Umsatzziele
Kilchberg (dpa) - Der Schweizer Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli hat auf dem weltgrößten Schokoladenmarkt in den USA Federn gelassen und bleibt mit seinem …
US-Geschäft verhagelt Lindt & Sprüngli Umsatzziele

Kommentare